Winterabschluss des SPIELRAUM Programmes in Hemelingen

Das Jahr endet mit einem Hallenturnier (Foto: WERDER.DE).
WERDER BEWEGT
Montag, 30.10.2017 // 08:23 Uhr

Von Michael Arends

Zum Abschluss des diesjährigen SPIELRAUM-Programmes in Hemelingen war noch einmal jede Menge los. Insgesamt trafen sich zwanzig Jungen und Mädchen im Alter von 8 – 14 Jahren in der Sporthalle, unmittelbar in der Nachbarschaft des Jugendhauses Hemelingen.

Angeleitet von zwei Betreuern des Jugendhauses sowie einem Werder-Coach rollt nach einer kurzen Begrüßung direkt der Ball. In einer Hin- und Rückrunde wurden die Tagessieger ermittelt. Zum Abschluss des diesjährigen SPIELRAUM Programmes im Bremer Osten durften sich alle Teilnehmer über kleine Sachpreise freuen.

Insgesamt fanden dieses Jahr sieben Veranstaltung im Jugendhaus statt. Zu den Einheiten kamen im Durchschnitt 25 Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Auch im kommenden Jahr sollen wieder Einheiten in Kooperation mit dem Jugendhaus Hemelingen (St. Petry Kinder und Jugendstiftung) stattfinden. Auch dann sind wieder Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 – 14 Jahren eingeladen mit zu bolzen.

 

 

Neue News

Gute Taten: Langkamps Aufruf

10.12.2018 // WERDER BEWEGT

Praxiserfahrung im Ehrenamt

07.12.2018 // WERDER BEWEGT

"Die Mutter des Korbballs"

06.12.2018 // WERDER BEWEGT

Gute Taten: Zu Gast in Tenever

28.11.2018 // WERDER BEWEGT