Gute Taten: Norddeutscher Vizemeister

Beim Regional-Cup Nord belegten die WERDER-Youngstars den zweiten Platz. (Foto: WERDER.DE)
WERDER BEWEGT
Dienstag, 12.09.2017 // 09:10 Uhr

Von Benjamin Kastner

+++ Zu Gast beim VfL Wolfsburg: Unsere Handicap-Fußballer haben vergangenes Wochenende beim inklusiven Regional-Cup Nord erfolgreich teilgenommen. Fünf Mannschaften spielten um die Norddeutsche Meisterschaft, bei der sich unsere Youngstars mit einem Punkt Rückstand die Vizemeisterschaft sicherten. Wir gratulieren dazu herzlich und sind stolz auf euch! +++

+++ „Erzähl mir von Deutschland, Soumar“: So lautet der Titel des Buches von Florian Schmitz. Dabei erzählt er wie der syrische Flüchtling Soumar nach Deutschland gelangt ist und in Bremen Fuß gefasst hast. Der SV Werder Bremen trägt dazu auch seinen Teil bei. Doch in welcher Form können Sie bei der Lesung am Mittwoch, 20. September um 19:00 Uhr im „Wohnzimmer“ (Ostertorsteinweg 99) erfahren. Der Eintritt ist frei! +++

+++ NDR1 Plattenkiste: Viel zu erzählen gab es in der Sendung "Plattenkiste" bei NDR 1 Niedersachsen. Am 11. September zwischen 12 und 13 Uhr unterhiellten sich Anne-Kathrin Laufmann, Pia Wolter und Michael Rudolph mit Moderatorin Martina Gilica über die Arbeit der Geschäftsstelle des Sportvereins Werder Bremen "Es ist keine reine Fußball-Profi-Gesellschaft, sondern auch die Schach-Bundesliga und die Handball-Bundesliga sind vertreten. Ganze Familien sind Vereinsmitglieder, freuen sich die Gäste in der Sendung: In der Windel-Liga können schon die Babys mitmachen: Schwimmen, Krabbelgruppe, Babymassage - viel wird geboten, um sozusagen von Geburt an "Werder zu leben". Die Junggebliebenen treffen sich im Club 60+. Gemeinsam werden Spiele geschaut, gekocht oder sie gehen auf Fahrradtour. Auch in Krisengebiete sendet Werder Bremen Leute, die dort dann Trainer ausbilden wie gerade jetzt im Libanon. So werden jungen Menschen dort Perspektiven geboten. Auch um die Mitarbeiter kümmert sich der Verein als Arbeitgeber mit Sportangeboten und gesunder Ernährung. Vielfalt ist wichtig für alle bei Werder: Integration und Inklusion gehören dazu."+++