Gute Taten: Verantwortung hoch drei

Die neu ausgebildeten Bundesfreiwilligendienstler sind bereit für ihre erste Ballschule. (Foto: WERDER.DE)
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 20.09.2017 // 12:18 Uhr

+++ Verantwortung lehren: Am Dienstag stattete WERDER BEWEGT – LEBENSLANG dem Buchholzer FC einen Besuch ab. Der Grund dafür war, dass die Bundesfreiwilligendienstler des 100%-Partnervereins zu Ballschultrainern ausgebildet wurden. Im Vordergrund stand die Vermittlung von motorischen, technisch-taktischen sowie koordinativen Basiskompetenzen. Außerdem das generelle Spielen mit Bällen sowie die soziale Einbindung der Kinder in Sportspielgruppen zu fördern. Durch diese Ausbildung kann der Buchholzer FC die Bundesfreiwilligendienstler in Kitas entsenden, um dort Ballschulen durchzuführen.  Zu so einem engagierten 100%-Partner sagen wir: Weiter so! +++

+++ Verantwortung lernen: „Ein Leben lang sicher und verantwortungsvoll am Straßenverkehr teilnehmen“, so lautete das Thema eines Vortrages des ADAC, der am Montag im Rahmen des 60plus Veranstaltungskalenders im Weser-Stadion stattfand. Insgesamt 15 Werderaner nahmen an der Informationsveranstaltung teil, um sicher mobil zu sein. Denn die Anzahl älterer Verkehrsteilnehmer steigt Jahr für Jahr an. Um dennoch fit für den Straßenverkehr zu sein, regt die Informationsveranstaltung dazu an, persönliche Verhaltensweisen zu überprüfen und zu lernen, die individuelle körperliche und geistige Leistungsfähigkeit realistisch einzuschätzen. +++

+++ Verantwortung leben:  Am 13. November findet in Wolfsburg die Verleihung des CSR Jobs Award 2017 mit grün-weißer Beteiligung statt. Der SV Werder Bremen ist in der Kategorie „Unser Inklusionsprogramm“ nominiert.  Denn das Thema Inklusion wird in der Hansestadt groß geschrieben. Als Fußballbundesligist steht der SV Werder Bremen wöchentlich im Rampenlicht. Tausende Fans drücken Woche für Woche die Daumen und besuchen das Weser-Stadion. Auch Menschen mit Behinderungen. In Werders CSR-Abteilung werden unterschiedliche Projekte umgesetzt, um genau diesen Menschen eine Chance zu geben, sich aktiv zu betätigen und Sport zu treiben. Und egal, ob der Award im Weser-Stadion seinen Platz findet oder nicht – das Motto lautet weiterhin „Lebenslang aktiv“. +++

+++ Veranstaltungstipp: Am Mittwoch, 20.09. 2017, veranstalten wir mit dem Wohnzimmer eine Lesung des Buches Erzähl mir von Deutschland, Soumar von Florian Schmitz mit Soumar Abd Ullah. Sowohl der Autor als auch der Protagonist sind vor Ort. Auch Cheftrainer Alexander Nouri wird dabei sei. Der Eintritt ist frei. +++