Werder Youngstars begrüßen Lucky Löwen zum Jahresabschluss

Die Werder Youngstars und die Lucky Löwen verbindet eine Freundschaft (Foto: WERDER.DE)
WERDER BEWEGT
Dienstag, 20.12.2016 // 08:57 Uhr

Von Michael Arends

Zum sportlichen Jahresende trafen sich am letzten Samstag die Lucky Löwen und die Werder Youngstars in Bremen. Bereits seit mehreren Jahren besteht ein freundschaftlicher Kontakt zwischen den beiden integrativen Fußballteams für Kinder mit und ohne Handicap. Beide Teams trafen sich jedoch nicht nur, um gemeinsam hinter den Ball zu treten. Die Kinder besuchten zudem das letzte Heimspiel der Werder-Profis gegen den 1. FC Köln im Weser-Stadion. 

Bereits um 11 Uhr trafen die Gäste aus dem Emsland am Weser-Stadion ein. Kaum aus dem Bus gestiegen machten sich die Sportler auf den Weg in die Werder-Halle in der Pauliner Marsch, wo die Werder Youngstars bereits warteten. Nach einer gemeinsamen Begrüßung wurden die Sportler in vier Teams eingeteilt. Jeweils zwei Teams aus beiden Lagern traten dann im Anschluss gegeneinander an. In einer Hin- und Rückrunde konnten die Athleten ihr fußballerisches Können unter Beweis stellen. Alle anwesenden Eltern staunten nicht schlecht, auf Grund des guten Spieltempos und den zahlreichen Toren, die auf beiden Seiten fielen. Zum Abschluss des Mini-Turniers mischten sich die Sportler untereinander und traten dann nochmal gegeneinander an. In diesen Spielen zeigte sich, welche verbindende Kraft der Fußball haben kann. Kinder die sich vorher nicht kannten, lagen sich plötzlich beim Torjubel in den Armen.

Sportlich ausgepowert vom Turnier hatten die Athleten trotzdem noch genügend Energie, um gemeinsam ins Weser-Stadion zu gehen und den SV Werder Bremen lautstark anzufeuern. Dort erlebten alle Beteiligten das 1:1-Unentschieden zwischen den Grün-Weißen und den Geißböcken mit.

 

Neue News

Praxiserfahrung im Ehrenamt

07.12.2018 // WERDER BEWEGT

"Die Mutter des Korbballs"

06.12.2018 // WERDER BEWEGT

Gute Taten: Zu Gast in Tenever

28.11.2018 // WERDER BEWEGT

WERDER BEWEGT zu Gast in Laos

27.11.2018 // WERDER BEWEGT