Sportlich in den Herbstferien

WERDER BEWEGT-Fußballtage von 4. - 7. Oktober 2016

Über den Besuch von Janek Sternberg freuten sich die Kids natürlich besonders. (Foto: WERDER.DE)
WERDER BEWEGT
Freitag, 07.10.2016 // 15:45 Uhr

Von Sandra Sumedinger

Die Herbstferien haben begonnen und das heißt auch, es war wieder Zeit für die WERDER BEWEGT-Fußballtage. Vom 4. bis. 7. Oktober stand eines ganz klar im Vordergrund: kicken, kicken, kicken. Knapp 60 Kinder mit und ohne Handicap trotzten dem Wetter und trainierten Tag für Tag auf den Kunstrasenplätzen des SV Werder.

Bei der diesjährigen Herbstausgabe der Fußballtage stand jeder Tag unter einem anderen Motto. Die Vormittage wurde genutzt, um die fußballerischen Fähigkeiten der Kinder weiterzuentwickeln. Angeleitet von Trainern des SV Werder Bremen wurden viele Übungen zu dem jeweiligen Tagesschwerpunkt gemacht. Am ersten Tag lag das Hauptaugenmerk auf dem Dribbeln, am zweiten Tag wurde auf das richtige Passspiel geachtet, um sich am dritten Tag voll und ganz auf das Torschusstraining konzentrieren zu können. Das Programm der Fußballtage wurde durch ein Turnier abgerundet. Die Kinder konnten das Gelernte in die Tat umsetzen und ihr Können unter Beweis stellen.

Ein besonderes Highlight erwartete die Kinder allerdings schon am Mittwoch. Werder-Profi Janek Sternberg besuchte die Kinder nach deren Mittagessen und sorgte für eine gelungene Überraschung. Neben einer kleinen Talkrunde wurden auch noch alle Autogrammwünsche erfüllt.

„Es war wieder einmal schön zu sehen, wie Kinder mit und ohne Handicap gemeinsam Fußball spielen. Die Kinder hatten viel Spaß, wir Trainer hatten viel Spaß und deswegen war die Woche wieder ein voller Erfolg. Wir freuen uns schon auf die nächsten WERDER BEWEGT-Fußballtage", so Michael Arends, der für den Bereich Inklusion beim SV Werder Bremen zuständig ist.