Kids-Club auf Entdeckungstour

Die Kids-Club Mitglieder hatten im Universum einiges zu entdecken (Foto: WERDER.DE).
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 17.08.2016 // 11:05 Uhr

Von Sandra Sumedinger

Ein echtes Highlight durfte der Kids-Club der Grün-Weißen vergangenes Wochenende erleben. Von Freitag auf Samstag wurde in die Welt der Wissenschaft abgetaucht und das Universum Bremen bei Nacht entdeckt. Von der Erkundung des Science Centers, über eine Tierfütterung und einen nächtlichen Rundgang mit der Taschenlampe – die Kinder hatten viel Spaß und die Übernachtungsaktion war für alle Beteiligten ein voller Erfolg.

Insgesamt 18 Kids-Club-Mitglieder nahmen an dieser Aktion teil. Die Entdeckungstour begann nach einer kurzen Begrüßung im Außengelände des Universums. Dort drehte sich alles um die Themen Wind und Wasser. Außerdem wurde der „Turm der Lüfte“ erklommen und es konnten alle den Ausblick über Bremen bis zum Weser-Stadion genießen. Nachdem die Türen des Universums geschlossen wurden, ging es weiter zu der Fütterung der Schildkröten und Seepferdchen. Das war natürlich für alle etwas Besonderes, diese exotischen Tiere aus der Nähe betrachten zu dürfen. Anschließend war auch noch genügend Zeit, um die Exponate im Innenraum ausgiebig zu erkunden.

Danach wurden die Kinder in drei Gruppen eingeteilt, die kleine Aufgaben zu den Ausstellungsbereichen Technik, Mensch und Natur lösen mussten. Ein absolutes Highlight für die Kinder war natürlich die Science Show. Dabei wurde eine Mehlstaubexplosion ausgelöst und eine Minirakete abgeschossen. Nach diesem actionreichen Erlebnis kamen die Kinder aus dem Staunen nicht mehr heraus. Allerdings gingen danach im Universum die Lichter aus – nur nicht für den Grün-Weißen Nachwuchs. Bei einer Nachtwanderung mit Taschenlampen wartete das nächste Highlight auf die Kinder. Kraki, das Maskottchen des Universums wurde im Bereich der Natur entdeckt. Nachdem die Kinder mit Kraki Bekanntschaft machen durften, ging es für alle ins Bett und nach einem Gute-Nacht-Märchen gingen auch die letzten Lichter aus.

Nach einem ausgiebigen Frühstück am Samstagvormittag war das Programm auch schon vorbei und die Teilnehmer wurden von ihren Eltern abgeholt. Die Übernachtungsaktion war ein voller Erfolg und wird so schnell niemand vergessen.

Die Nacht im Universum in Bildern