„Kinder laufen für Kinder" auch 2017 wieder am Start

Benefizlauf im Bremer Sportgarten

Der Benefizlauf begeistert jedes Jahr Kinder allen Alters. (Foto: KLFK).
WERDER BEWEGT
Freitag, 17.02.2017 // 10:51 Uhr

In diesem Sommer wird zum dritten Mal die Benefizaktion "Kinder laufen für Kinder" durchgeführt. Am Mittwoch, 10.05.2017, wird der Lauf in der Pauliner Marsch für Bremer Schulen und Kitas stattfinden. „Sich bewegen, um etwas zu bewegen“ lautet das Motto der bundesweiten Initiative, die seit 10 Jahren zu Gast in der Hansestadt ist und Spenden für soziale Projekte sammelt. Dahinter steht der Wunsch, allen Kindern und Jugendlichen in Deutschland und der Welt ein „gesundes und ganzheitliches“ Aufwachsen zu ermöglichen.

Zehn Prozent des Erlöses können die teilnehmenden Schulen und Kitas für eigene Zwecke verwenden. Die weiteren Spenden bleiben zur Hälfte direkt in Bremen: Während alle Schulen das Projekt „Bleib am Ball“ von WERDER BEWEGT - LEBENSLANG fördern, unterstützen die Kitas das von Raimund Michels initiierte Kinderbewegungszentrum Bremen 1860. Der Rest fließt in die Projekte von „Kinder laufen für Kinder“ aus den Bereichen Gesundheit, Bildung und Soziales ein.

„Das Engagement der Kinder begeistert uns jedes Jahr aufs Neue. Deshalb freuen wir uns, auch 2017 wieder als Partner dabei zu sein“, so Heike Hauerken, Unternehmenssprecherin von Mondelēz International in Deutschland. Neben Mondelēz, die seit 15 Jahren als Hauptsponsor das Event unterstützen, ist auch die Molkerei Zott wieder mit dabei.

Ihr habt Lust, gemeinsam mit eurer Klasse oder alleine Gutes zu tun? Meldet euch unter www.kinder-laufen-fuer-kinder.de oder telefonisch unter 089-2189 653 60 an und seid dabei!