Aufregendes Wochenende für den Kids-Club

Der Kids-Club hat ein spannendes Wochenende in Wolfsburg erlebt. (Foto: WERDER.DE)
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 18.01.2017 // 15:54 Uhr

Von Emma Szymanski

Für den Kids-Club begann das neue Jahr mit einem Höhepunkt: Der VfL Wolfsburg lud zum regionalen Hallenturnier in der „SoccaFive Arena“ ein. Dabei kämpften Kids-Club-Teams aus dem Norden und Nordosten Deutschlands in zwei Altersklassen um die vorderen Platzierungen. Neben dem Wettkampf durfte natürlich ein umfassendes Rahmenprogramm nicht fehlen, um das Wochenende für die jungen Sportlerinnen und Sportler unvergesslich zu machen.

Die Grün-Weißen starteten am Samstagmorgen mit dem Zug in Richtung Wolfsburg. Direkt nach der Ankunft gab es dann auch schon das erste Highlight des Wochenendes: Die Stadionführung durch die Volkswagen-Arena stand an und gab den Kids die Möglichkeit, sich zu fühlen wie die Großen. Nach einer kleinen Stärkung begann dann nachmittags das Turnier. Die zwei Mannschaften des SV Werder Bremen in den Altersklassen acht bis neun und zehn bis elf lieferten sich spannende Partien mit den anderen Teilnehmern, bei denen den Zuschauern viel fußballerisches Talent und Sportbegeisterung geboten wurde.

Starke Turnierleistung der Kids

Erfolgreiche Sportler in Wolfsburg. (Foto: WERDER.DE)

Den anstrengenden  ersten Wettkampftag rundeten die Kinder mit einem Besuch der interaktiven Ausstellung der „FußballWelt“ am Samstagabend ab. Hier sorgten verschiedene Stationen mit und ohne Ball für viel Spaß und Begeisterung. Nachdem sich dabei alle noch einmal ordentlich ausgepowert hatten, wurde das Nachtlager aufgeschlagen. Auch das wurde zum Erlebnis: Als Schlafplatz dienten die Logen der Volkswagen-Arena. Für die Kids eine einzigartige Erfahrung, die sie wahrscheinlich so schnell nicht vergessen werden.

Am Sonntag ging das Turnier in die zweite Runde. In drei Partien wurden die Platzierungen der Mannschaften ausgespielt. Die Acht- bis Neunjährigen mussten sich nach einem starken Turnier im Finale dem Team aus Braunschweig geschlagen geben und konnten sich über den zweiten Platz in ihrer Altersklasse freuen. Die Zehn- bis Elfjährigen belegten einen guten sechsten Platz.

Das Turnier in Wolfsburg in Bildern