Gute Taten: Mit Grün in die Weihnachtszeit

Ab sofort auch für zu Hause: "Hänsel und Gretel" vorgelesen von Theodor Gebre Selassie (Foto: WERDER.DE).
WERDER BEWEGT
Montag, 05.12.2016 // 15:54 Uhr

+++ "Perníkova chaloupka": Bereits im September machte das rote Vorlesesofa im Zuge der Bremer Integrationswoche Halt im Weser-Stadion. Werder-Profi Theodor Gebre Selassie las aus dem von ihm gewählten Märchen „Hänsel und Gretel“ vor. Das Besondere daran: Er tat dies auf seiner Muttersprache Tschechisch. Die Lesung steht nun als Download zur Verfügung. Lassen Sie sich von Gebre Selassie in die Welt von „Hänsel und Gretel“ entführen – den Link dazu gibt’s hier! +++

+++ „Die Weihnachts-Mannschaft“: Die Stadtmusikanten sind dieses Mal auf dem Weg ins Weser-Stadion. Vor dem letzten Heimspiel in diesem Jahr wollen sie die Weihnachtsansprache halten. Die Werder-Legenden Dieter Eilts, Max Lorenz und Clemens Fritz nehmen sie an die Hand, coachen sie und vermitteln dem Quartett dabei Wissenswertes über Teamgeist und Fairness. Ergänzt wird das Hörspiel durch eine bunte Mischung weihnachtlicher Musik. Unter anderem von den beiden WERDER BEWEGT – LEBENSLANG Botschaftern Jan Delay und Tjalf Hoyer, der mit seiner Band „Afterburner“ vertreten ist. Die CD ist ab sofort zum Preis von 10 Euro in allen Geschäftsstellen der AOK Bremen/Bremerhaven, bei Photo Dose und in der WERDER Fan-Welt erhältlich. Außerdem gibt es an den Adventssamstagen jeweils von 12.00 bis 14.00 Uhr einen AOK-Stand vor der Bremer Bürgerschaft. Der gesamte Verkaufserlös kommt den Landesspielen 2017 der Special Olympics, die in Bremen stattfinden werden, und diversen Inklusionsprojekten von WERDER BEWEGT – LEBENSLANG zugute. +++

+++ Backe, backe, Stolle: Gestern wurde beim „Bäckermeister Haferkamp“ fleißig für Weihnachten gebacken. Dieter Eilts von der WERDER Fußballschule bereitete Weihnachtsstollen zu, die für einen guten Zweck verkauft werden. Er erhielt dabei tatkräftige Unterstützung von Kindern des Werder Kids-Clubs. Die selbstgemachten und einzigartigen Weihnachtsstollen werden in den Haferkamp-Filialen verkauft. Der Erlös kommt den Projekten der WERDER Fußballschule zugute. +++

+++ Das „W“ auf dem Trikot: Bereits seit mehreren Jahren besteht eine enge Partnerschaft zwischen dem VfL Löningen und WERDER BEWEGT – LEBENSLANG. Die Schwarz-Gelben gehörten zu einem der ersten Vereine im Projekt „100 Schulen, 100 Vereine“. Nun verlieh der VfL der Partnerschaft besonderen Ausdruck und bedruckte die neuen Trikots der Damenmannschaft mit dem Partnerschaftslogo. +++

+++ Grün-Weiß und Rot-Weiß: Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Bremer Roten Kreuzes gab es beim Heimspiel am Wochenende gegen den FC Ingolstadt eine große Aktion. Unter dem Motto „Abseits ist, wenn keiner hilft“ wurde auf die Arbeit des DRK aufmerksam gemacht. Aktuell werden sie von über 700 Ehrenamtlichen unterstützt, viele davon sorgen alle zwei Wochen im Weser-Stadion dafür, dass schnell geholfen werden kann. Denn bereits seit 54 Jahren ist der DRK Bremen für den Sanitätsdienst im Stadion zuständig. Außerdem wurde die Spendenaktion „Dein rotes Fahrrad“ vorgestellt. Das Deutsche Rote Kreuz Bremen, die SIXDAYS und der SV Werder Bremen sammeln Spenden, um Flüchtlingen und Bedürftigen in Bremen ein Fahrrad schenken zu können. Mehr Informationen zu der Spendenaktion finden Sie hier. +++