Gute Taten: Profis in der Schule wieder auf Tour

Auch im kommenden Jahr unterstützen wir das Projekt "Profis in der Schule" (Foto: WERDER.DE)
WERDER BEWEGT
Freitag, 18.11.2016 // 11:53 Uhr

+++ Partnerschulen aufgepasst: Alle niedersächsischen Schulen können sich nun wieder auf eine von sechs "Profis in der Schule"-Veranstaltungen für 2017 bewerben. Das Projekt wird durch die Sparkassen Finanzgruppe finanziert und vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) in Kooperation mit Profi-Vereinen durchgeführt. Die Schule erwartet ein Tag, der allen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Neben einer spannenden Podiumsdiskussion, einer Autogrammstunde und einem Einlagespiel der Schüler gegen die Profis bietet die Veranstaltung ein buntes Sportprogramm. Weitere Informationen zu der Veranstaltung und zur Bewerbung gibt es hier! +++

+++ „Together we inspire“: Mit Partnerklubs der The Football Club Social Alliance (FCSA) ist WERDER BEWEGT – LEBENSLANG zurzeit im Azraq Flüchtlingslager in Jordanien. Das letzte Modul der „Young Coach“-Ausbildung führen Jan Philipp Heine vom SV Werder Bremen, sowie Instruktoren des FC Basel und Austria Wien durch. In Jordanien werden etwa 40 junge Frauen und Männer zu Kinderfußballtrainern ausgebildet. Nach diesem Modul beenden die Young Coaches ihre Ausbildung. Durch Spiel und Spaß sollen die Young Coaches die soziale Einbindung der Kinder fördern und sie als Vertrauenspersonen bei der Bewältigung von Kriegstraumata unterstützen. +++

+++ Gemeinsam für Inklusion: Strahlende Kinderaugen und viele Träume, die in Erfüllung gegangen sind, gab es letzten Donnerstag beim Training der Werder Youngstars. Santiago Garcia und Florian Kainz absolvierten eine „Extraeinheit“ und kickten beim Inklusionstraining von WERDER BEWEGT – LEBENSLANG mit. Diese tolle Aktion hat bei allen Beteiligten für große Begeisterung gesorgt. Aber seht selbst, das Video zu dieser besonderen Einheit gibt es hier! +++

+++ Für Freundinnen: Letzten Freitag fand der „Ortswechsel“ für junge Frauen im OstKurvenSaal statt. An der Veranstaltung nahmen auch die „Fitten Mädchen“ von WERDER BEWEGT – LEBENSLANG teil. Der Arbeitskreis Mädchen, der für die Organisation zuständig war, bot den Teilnehmerinnen ein buntes Rahmenprogramm. Ein einmaliges Erlebnis war die abendliche Stadionführung, bei der das Weser-Stadion im Dunkeln entdeckt wurde. Außerdem konnten die Mädchen die erlernten Moves aus dem Tanzworkshop in der "OKS Disco" ausprobieren. Abschließend wurde es noch einmal spektakulär: Die knapp 50 Mädchen durften eine aufregende Feuer-Show genießen. +++

+++ Volles Haus: Beim Jugendturnier des BW Galgenmoor letzte Woche war einiges los. Mit über 200 Spielen hatten die Veranstalter ein echtes Mammutprogramm zu bewältigen. In der Leistungsstufe II machte der BV Varrelbusch im Endspiel das Rennen und sicherte sich Fanpakete des SV Werder Bremen. Ein Highlight erwartete die Sieger der Leistungsstufe I. Im Siebenmeterschießen bewiesen die Sportfreunde Sevelten Nerven und sicherten sich neben der Siegertrophäe auch 20 Tickets für die Bundesligapartie der Grün-Weißen gegen den 1. FC Köln am 17. Dezember, die im Rahmen der Volkswagen-Aktion „Kids am Ball“ ausgegeben wurden. +++

+++ Vortrag für den Förderkreis: Bei der Mitgliederversammlung des "Förderkreises zugunsten des Nachwuchses der Dackdecker-Innung Bremen" sprach Werders Präsident und Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald am Donnerstagabend über den SV Werder Bremen und das soziale Engagement der Grün-Weißen. Neben der Struktur des SVW kam im VIP-Bereich in der Ostkurve auch WERDER BEWEGT - LEBENSLANG zur Sprache. +++