Gute Taten: Auch Delmenhorst ist am Ball

Ab sofort auch in der Ballschule dabei: die IGS Delmenhorst (Foto: WERDER.DE).
WERDER BEWEGT
Dienstag, 21.02.2017 // 16:57 Uhr

+++ Vorreiter in Delmenhorst: Für die Schülerinnen und Schüler der IGS Delmenhorst startete heute die integrative Ballschule im Rahmen von WERDER BEWEGT - LEBENSLANG. Kinder und Jugendliche mit Handicap im Alter von elf bis siebzehn Jahren werden von nun an jede Woche schrittweise an verschiedene Ballsportarten herangeführt. Dabei werden sowohl die motorische Entwicklung als auch die sozialen Fähigkeiten auf spielerische Art und Weise gefördert. In Delmenhorst ist die IGS die erste Schule, die sich besonders auf Schülerinnen und Schüler mit Handicap einstellt und eine AG dieser Art anbietet. Wir sagen: Macht weiter so! ++

+++ Wohlfühlen, Kommunizieren, Kennenlernen: Am Mittwoch, den 22.02.2017, ist es wieder soweit! Im Kreativcafé im Bürgerhaus Hemelingen habt ihr von 9:30 bis 11:30 die Möglichkeit, euch in gemütlicher Atmosphäre mit anderen Müttern auszutauschen, während eure Kinder sich austoben. Dieses Mal werden Blumentöpfe gestaltet. Die Kosten dafür belaufen sich auf 5 Euro. Ihr wollt beim Kreativcafé dabei sein? Dann meldet euch jetzt unter windel-liga@werder.de an! +++

+++ Viele neue Ideen: Das EFDN-Treffen im niederländischen Arnheim wurde am Freitag erfolgreich abgeschlossen, nachdem sich eine Woche lang Mitglieder des Netzwerkes aus verschiedenen Clubs aus ganz Europa mit dem Thema „Vermittlung von Lebenskompetenzen durch den Sport“ auseinander gesetzt hatten. Dabei stellten die angereisten Vereine ihre „best practice“-Modelle vor, um sich gemeinsam darüber auszutauschen und voneinander zu lernen. Ganz besonders im Vordergrund stand beim Netzwerktreffen des EFDN die offene und ehrliche Arbeitsweise mit den Möglichkeiten und Grenzen des jeweiligen Programmes. Am Ende der Woche traten auch die Verantwortlichen von WERDER BEWEGT – LEBENSLANG mit vielen neuen Erfahrungen und Ideen im Gepäck die Heimreise an. Für uns war das Austauschprogramm ein voller Erfolg! +++

+++ Vordenker gesucht: Die Umwelt schützen und erleben – ein Thema, das uns alle etwas angeht. Ihr interessiert euch für diese Angelegenheit? Und habt clevere Ideen zum Thema Energiesparen, Recycling, Ressourcenschonung oder Nachhaltigkeit? Dann ist der Wettbewerb „Vordenker für Bremen“ von ArcelorMittal Bremen genau das Richtige für euch! Sendet bis zum 31. Mai eure Ideen für die Umwelt ein und gewinnt Prämien im Gesamtwert von 20.000 Euro. Interesse? Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es auf www.vordenkerfuerbremen.de. Wir wünschen viel Erfolg! +++

+++ Bremen räumt auf: Alle Partner aufgepasst! Am 31. März und 01. April 2017 findet in Bremen der große Frühjahrsputz statt. Zum 15. Mal geht es bei „Bremen räumt auf“ um ein umweltbewusstes Miteinander und um das Hervorbringen einer sauberen Stadt. Jetzt seid ihr gefragt: Meldet euch online unter www.bremen-raeumt-auf.de oder telefonisch unter 0421 491 5540-16 an und helft dabei, Bremen ein Stück sauberer zu machen! +++