Trainingsanzüge für den guten Zweck

Projekt Seehilfe e.V. zusammen mit Jan Philipp Heine (WERDER BEWEGT - LEBENSLANG) und Sven Demmerle (Vertrieb Nike Teamsport)
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 14.04.2016 // 16:32 Uhr

von Saskia Puls

Der SV Werder Bremen ist für sein soziales Engagement bekannt. Aktuell unterstützten die Grün-Weißen mit ermäßigter Trainingskleidung für Flüchtlinge den Verein Seehilfe e.V. 

Das abschließende Erinnerungsfoto rundete den Besuch von Projekt Seehilfe e.V. ab.

Seit 2014 organisiert das Projekt Fahrten zu Aufnahmelagern in Sizilien, um vor Ort den geflüchteten Menschen mit Sach-und Geldspenden zu helfen. Denn seitdem 2013 die Aufnahmelager auf Lampedusa geschlossen wurden, kommt ein Großteil der Geflüchteten im Süden Siziliens an. Die Lebensbedingungen in solchen Lagern sind oft fatal. Aus diesem Grund unterstützt das Projekt Seehilfe e.V. die Geflüchteten nicht nur in Bremen, sondern auch direkt in Sizilien.

Bei der Übergabe am vergangenen Freitag im Weser-Stadion wurden  90 Trainingsanzüge und 58 Trainingshosen an den wohltätigen Verein übergeben, der diese direkt nach Sizilien weiterleiten wird. Dabei ist die Zusammenarbeit zwischen dem Projekt Seehilfe e.V. und dem SV Werder Bremen eher zufällig entstanden. Ursprünglich hatte Seehilfe e.V. nach Rabatten für Restbestände in der Fan-Welt angefragt. Durch die Kooperation mit den Grün-Weißen wurde es dem wohltätigen Verein jedoch ermöglicht, eine große Masse an vollständigen und neuwertigen Trainingsanzügen zu einem ermäßigten Preis zu beziehen.

Flüchtlinge zu unterstützten ist dem SV Werder Bremen ein großes Anliegen. Über die CSR-Marke WERDER BEWEGT – LEBENSLANG werden regelmäßig Kleidungsrestbestände gespendet oder für den guten Zweck versteigert. Außerdem werden Geflüchteten in Bremen und umzu im Projekt SPIELRAUM offene Trainingseinheiten angeboten, um ihnen eine sportliche Heimat zu geben.

 

Weitere News

Praxiserfahrung im Ehrenamt

07.12.2018 // WERDER BEWEGT

"Die Mutter des Korbballs"

06.12.2018 // WERDER BEWEGT

Gute Taten: Zu Gast in Tenever

28.11.2018 // WERDER BEWEGT

WERDER BEWEGT zu Gast in Laos

27.11.2018 // WERDER BEWEGT