Werder Youngstars in Braunschweig am Start

Die Werder Youngstars konnten sich beim Turnier in Braunschweig bis ins Viertelfinale spielen.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 11.02.2016 // 11:01 Uhr

von Michael Arends

Zum Jahresauftakt des Fußballprogrammes für Kinder und Jugendliche mit Handicap erlebten Werders ältere Sportler am Samstag einen spannenden, aber kräftezehrenden Fußballtag.

Wie im letzten Jahr freuten sich die Grün-Weißen über die Einladung der Sportfreunde aus Braunschweig, die sich zum Ziel gesetzt haben, Menschen mit und ohne Behinderung in und um Braunschweig über den sportlichen Bereich zusammenzubringen.

Während die erste Teilnahme im vergangenen Jahr sportlich nicht so erfolgreich verlief, spielten sich die Youngstars dieses Jahr bis ins Viertelfinale vor. Dort mussten sich die Werderaner jedoch dem starken Gegner aus Berlin geschlagen geben, die am Ende auch als Sieger aus dem Turnier hervorgehen sollten. Mit 25:5 Toren in der Vorrunde, stellten die Grün-Weißen den bis dahin besten Angriff des Turniers.

Auch wenn es am Ende für einen Turniersieg nicht reichen sollte, machten sich alle Teilnehmer gut gelaunt auf den Heimweg. Die hohe Intensität der gespielten Partien machte sich spätestens auf der Rückfahrt bemerkbar als bei allen die Müdigkeit einsetzte.

Ein großer Dank gilt den Organisatoren der Sportfreunde Braunschweig um Tina Klose, die allen Beteiligten wieder einen tollen Sporttag ermöglichten.