"Ferien mit Herz" gestartet

Fin Bartels und Melvyn Lorenzen verabschiedeten die Familien in den Urlaub.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 24.03.2016 // 18:09 Uhr

von Anja Fabrizius

Endlich ist es soweit! Für die "Ferien mit Herz"-Gewinner hat der langersehnte Urlaub begonnen. Insgesamt 50 Familienmitglieder, davon 21 Erwachsene und 29 Kinder, sind am Dienstag in den Werder Mannschaftsbus gestiegen und nach Fehmarn aufgebrochen. Persönlich am Weser-Stadion verabschiedet wurden sie von Fin Bartels und Melvyn Lorenzen.

Der gemeinsame Aktionstag bot die Möglichkeit, sich kennenzulernen.

Nach der aufregenden Anreise wurden alle auf dem Marktplatz des Städtchens Burg vom Ersten Stadtrat Werner Ehlers mit einem Willkommenspaket begrüßt. Auch die Gastgeber nahmen ihre Urlaubsgäste persönlich in Empfang und überreichten die Ferienhaus-Schlüssel. Im Anschluss bezogen alle Familien ihre Unterkünfte und hatten Zeit, Fehmarn auf eigene Faust in Ruhe zu erkunden.  

Am Donnerstag stand dann ein gemeinschaftlicher Aktionstag organisiert von WERDER BEWEGT – LEBENSLANG, Traum-Ferienwohnungen und ENERGY Bremen auf dem Programm. Dazu versammelten sich Groß und Klein am Morgen auf dem Gelände der Inselschule. Angeleitet vom WERDER BEWEGT Team stand "Spiel & Spaß" auf dem Programm. Ob Fußball, Tischtennis oder Spielecke - für jeden Geschmack und jedes Alter war etwas dabei. Auf diese Weise lernten sich alle schnell kennen und erste Kontakte wurden für gemeinsame Unternehmungen in den folgenden Tagen ausgetauscht.  

Durch die intensive Zusammenarbeit mit den Leistungsträgern auf Fehmarn wird den Familien ein abwechslungsreiches  Urlaubsprogramm ermöglicht. So stehen beispielsweise Leihfahrräder bereit, die Badewelt und das Meereszentrum können besucht werden.  

Den Abschluss der Reise wird ein weiterer Aktionstag am 31. März bilden, zu dem sich auch Werders Geschäftsführer und Vereinspräsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald angekündigt hat.      


Die Kampagne "Ferien mit Herz" ist eine Gemeinschaftsaktion von WERDER BEWEGT – LEBENSLANG, der CSR-Marke des SV Werder Bremen, und dem Ferienhausportal Traum-Ferienwohnungen. Zur Weihnachtszeit konnten Familien aus Bremen und dem Umland vorgeschlagen werden, die lange nicht in die Ferien fahren konnten und sich sehnlichst Urlaub wünschen. Aus den  rund 500 eingegangenen Bewerbungen wurden die glücklichen Gewinner per Los ermittelt, im Radio überrascht und verbringen nun die Osterferien im Ferienhaus an der Ostsee.