60plus aktiv

4. AOK-Gesundheitstag ein voller Erfolg

AOK-Coach Anja Turleyski zeigte den 60pluslern alltagstaugliche Übungen.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 04.05.2016 // 16:26 Uhr

von Saskia Puls

Am vergangenen Mittwoch fand zum vierten Mal der AOK-Gesundheitstag der 60plusler statt. Über 50 Teilnehmer verbrachten den Tag im VIP-Bereich des Weser-Stadions, um sich über gesunde Ernährung, Bewegung und Selbstverteidigung zu informieren.

Auch Selbstverteidigung stand auf der Agenda des AOK-Gesundheitstages.

Zu Beginn der Veranstaltung standen Vorträge über Gesundheit im Alltag im Fokus. Sport-Coach Anja Turleyski baute im Zuge ihrer Präsentation über Ernährung und Bewegung verschiedene Übungen ein, die das körperliche Leistungslevel von jedem Teilnehmer testen sollten. Im Anschluss erklärte der ehemalige Kriminalhauptkommissar Frank Kunze Methoden der Selbstverteidigung und Prävention. Der 65-Jährige spickte seinen Vortrag mit Berichten aus seiner Berufslaufbahn und unterstrich somit noch einmal das Erzählte.

Nach einer Pause mit ausreichend Stärkung war es daran das theoretisch Gelernte praktisch umzusetzen. Eine Gruppe absolvierte außerhalb des Weser-Stadions unterschiedliche Sporteinheiten mit AOK-Coach Turleyski. Die zweite Gruppe übte zusammen mit Herrn Kunze im VIP-Bereich der grün-weißen Heimspielstätte die vorgetragenen Möglichkeiten der Selbstverteidigung. Gegen Ende der Veranstaltung und nach über 90 Minuten sportlicher Betätigung trafen sich alle Teilnehmer wieder im Weser-Stadion, um letzte Fragen zu klären. Das Feedback aller Beteiligten war durchweg positiv, sodass dem 5. AOK-Gesundheitstag im nächsten Jahr nichts im Wege steht.