60plus startet in Wandersaison 2016

Werders 60plus-Wandergruppe war diesmal in Wätjens Park in Bremen-Nord unterwegs.
WERDER BEWEGT
Freitag, 12.02.2016 // 10:37 Uhr

von Sebastian Schumann

Werders 60plus-Mitglieder sind für ihre aktive Teilnahme an gesellschaftlichen und sportlichen Angeboten bekannt. So gehören seit Jahren Wanderungen in Bremen und dem Umland zum Programm von 60plus. Auch 2016 hat sich das Organisationsteam um Martina und Walter Kozica sowie Ursel und Wolfgang Weisel wieder interessante Routen ausgedacht. Der Startschuss fiel Anfang Februar mit einer Kohlwanderung durch Bremen-Nord - hier nachzulesen in einem kleinen Erlebnisbericht.

Anfang der Woche stürmte es kräftig, doch als sich am 03. Februar knapp 30 60plusler trafen, grüßte ein schöner Frühlingstag mit strahlendem Sonnenschein. Irgendwie Tradition, dass das Wetter bei 60plus-Veranstaltungen mitspielt.

Anlass des Zusammenkommens war die diesjährige Kohlwanderung in Bremens Norden. Genauer gesagt stand eine Wanderung durch die Beckedorfer Beeke und Wätjens Park auf dem Plan. Gut gelaunt zog die Wandergesellschaft los. Zwischendurch eine Stärkung durch einen kleinen Schluck und weiter geht's.

Ziel des Tages war das Restaurant "Gläserne Werft" und leckerer Kohl und Pinkel. Hoffentlich hat der Wirt genug gemacht?!

Hat er! Erwartungsgemäß wurden alle satt. Nach der Stärkung ging es auf dem Rückweg über den Vegesacker Stadtgarten zum Schulschiff Deutschland. Von dort vorbei am Spielplatz Grohner Dühne trafen unsere 60pluser schlussendlich beim Vegesacker Bahnhof ein. Einige nutzten das Angebot über eine alternative Strecke als Rückweg über 2 km entlang der Schönebecker Aue zum Schönebecker Bahnhof.

Ein sonniger Tag mit viel Bewegung, gutem Essen und frischer Luft ging zu Ende, an dem die Wanderer zwischen knapp 9 bis 11 km zurücklegten.

Der nächste Wandertag findet im Park Links der Weser am 06. April statt.