60plus zu Gast in Hamburg

Rund 40 Teilnehmer besuchten das Musical "Das Wunder von Bern".
WERDER BEWEGT
Freitag, 27.05.2016 // 15:55 Uhr

von Saskia Puls

An diesem Mittwoch traten knapp 40 60plusler mit die Reise nach Hamburg an, um das Musical „Das Wunder von Bern“ zu besuchen. Neben dem Musicalbesuch besichtigten die Teilnehmer die Parkanlage „Planten un Blomen“ und die Innenstadt Hamburgs.

Die Fahrt, welche im Rahmen des Aktionskalenders 2016 stattfand, begann für die Teilnehmer am Mittwochvormittag am Weser-Stadion. Gutgelaunt ging es zunächst in die Parkanlage "Planten un Blomen" im Zentrum der Hansestadt. Dort erwartete die 60plusler eine zweistündige Führung durch die Parkanlagen bei der die Geschichte der einzelnen Parkabschnitte erklärt sowie die besonderen Pflanzenarten erläutert wurden.

Nach der Führung stärkten sich die Teilnehmer im Stadtteil St. Pauli im „Restaurant Herzblut“, wo verschiedene Gerichte zur Auswahl standen. Anschließend  war noch genügend  Zeit, um gemütlich über die Reeperbahn zu den Landungsbrücken zu schlendern, von wo es mit der Fähre zum Stage Theater an der Elbe ging.

Das Musical begeisterte die Teilnehmer durch Gesang und Bühnentechnik. Besonders aufregend für die Grün-Weißen: viele haben das Dargestellte damals miterlebt und plauderten immer wieder aus ihren Erinnerungen.

 

Weitere News