Finalisten des 100% Werder-Cups stehen fest

Schon in der Vorrunde gaben die Spielerinnen und Spieler alles.
WERDER BEWEGT
Montag, 22.06.2015 // 13:05 Uhr

Seit Jahren ist Werders D-Jugend-Turnier um den 100% Werder-Cup ein fester Termin im Kalender der Partnervereine und Partnerschulen im Projekt "100 Schulen - 100 Vereine". In diesem Jahr findet bereits die elfte Auflage statt.

Seit Jahren ist Werders D-Jugend-Turnier um den 100% Werder-Cup ein fester Termin im Kalender der Partnervereine und Partnerschulen im Projekt "100 Schulen - 100 Vereine". In diesem Jahr findet bereits die elfte Auflage statt. Am ersten Juliwochenende lädt der SV Werder Bremen seine Partner ein, die Endrundenspiele am Weser-Stadion auszutragen.

Die Qualifikationsturniere sind bereits abgeschlossen. Bei einigen Turnieren durften sich nicht nur die Gruppenersten über ein Ticket für die Endrunde freuen. Beim Regionalturnier des Jahrgangs 2002 am vergangenen Wochenende sind die Fußballer des JFV Stade Zweiter geworden und trotzdem in die Finalrunde eingezogen. Im Endspiel unterlag die Mannschaft dem MTV Soltau. Dass sich neben dem Sieger aus Soltau auch die Stader für das Endrundenturnier qualifiziert haben, liegt daran, dass nur 6 Regionen teilgenommen haben, aber 7 Finalisten vorgesehen sind. Somit entschied das Los zugunsten Stades, die den Zweitplatzierten stellen darf.

In Ramsloh trafen in der Vorrunde die Vertretungen von SV BW Ramsloh, Hansa Friesoythe, FC Lastrup, VfL Edewecht, Vorwärts Nordhorn und VfL Oldenburg aufeinander. In diesem Regionalturnier hatte der VFL Oldenburg die Nase vorn und ging mit 11 Punkten als Sieger vom Platz.

Bei den Schulen dürfen sich besonders das Gymnasium Georgianum Lingen und das Herbartgymnasium freuen. Beide Schulen stellen sowohl eine Jungen- als auch eine Mädchenmannschaft.

Das letzte Regionalturnier der Schulen wurde am 18. Juni auf dem Gelände der Wilhelm-Olbers-Schule Bremen ausgetragen. Qualifiziert haben sich sowohl bei den Jungen, als auch bei den Mädchen die Teams aus Bad-Pyrmont. Als Zweitplatziertes Mädchenteam durfte sich die Gesamtschule Bremen Ost über den letzten verfügbaren Startplatz für das Endrundenturnier freuen.

Auch diese Mädchen-und Jungenmannschaften freuen sich auf die Endrundenturniere des 100% Werder-Cups.

Hier die Vorrunden-Ergebnisse im Überblick:

Schulen:

Jungenmannschaften:

Schule am Leher Markt
OBS Bassum
KGS Großefehn
OBS Sottrum
Gymnasium Achim
Gymnasium Georgianum Lingen
Herbartgymnasium Oldenburg
Humboldt Gymnasium Bad Pyrmont

Mädchenmannschaften:

RS Rotenburg und RS Nienburg
IGS Wilhelmshaven
Gymnasium Leonium Handrup
Gymnasium Georgianum Lingen
Herbartgymnasium Oldenburg
Gesamtschule Bremen Ost
Humboldt Gymnasium Bad Pyrmont

Vereine:

Jungenmannschaften:

JFV Stade
VSK Osterholz-Scharmbeck
TBV Lemgo
VfL Oldenburg
SV Werder Bremen U13
MTV Soltau
WSC Frisia Wilhelmshaven
JSG Achim/Uesen

Mädchenmannschaften:

FC Mulsum Kutenholz
Blau Weiß Ramsloh
TUS Sulingen
VfL Wildeshausen
VfB Germania Wiesmoor
VfL Edewecht
SC Borgfeld
SV Duddenhausen