WERDER BEWEGT - LEBENSLANG schließt Kooperation mit impuls e.V.

Werders CSR-Management und impuls e.V. unterstützen sich zukünftig gegenseitig.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 11.09.2014 // 16:14 Uhr

Neben dem Profifußball engagiert sich der SV Werder Bremen in hohem Maße auch für den Breitensport. Unter ihrer CSR-Marke WERDER BEWEGT - LEBENSLANG arbeiten die Grün-Weißen stetig daran, sich zusammen mit bestehenden und neuen Partnern in lokalen, regionalen und internationalen Projekten für den Sport stark zu machen.

In diesem Zusammenhang ist aktuell eine neue Kooperation entstanden, zwischen WERDER BEWEGT und impuls e.V. Der gemeinnützige Verein impuls e.V. steht in Bremen bereits seit über 30 Jahren für gesunde und künstlerische Bewegung. Unter dem Dach dieses Vereines haben sich in den drei Jahrzehnten zwei Ausbildungen im Bereich Bewegungs- und Tanzpädagogik, zahlreiche Fortbildungen und ein vielseitiges Kursprogramm mit vielen Angeboten im Tanz- und Gesundheitssportbereich entwickelt. Die soziale Verantwortung des Vereins zeigt sich in den zahlreichen Projekten und Kooperationen unter anderem an Schulen und im Seniorentanzbereich. Ein idealer Partner für das CSR-Management und seine Ideen.

Gerade auch die Schüler der Fachschule und Berufsfachschule profitieren von der neuen Verbindung. Studierende können bei Werder eines ihrer Pflichtpraktika absolvieren und Einblicke in einen der bekanntesten Vereine Bremens bekommen. Beim Ausbau des Sportangebotes für die Mitglieder von Werder Bremen unterstützt impuls mit kompetenten Kursleitern und bietet qualifizierte Fortbildungen an. Für beide Vereine ist die Zusammenarbeit ein wichtiger Schritt in der zukünftigen Vereinsarbeit, die sich an den Bedürfnissen und Wünschen ihrer Mitglieder orientieren soll.