JSG Wörpetal freut sich über Werder-Tickets

Die Jugendlichen nehmen die begehrten Tickets von Dirk Braunstein entgegen (Foto: Willenbrock).
WERDER BEWEGT
Dienstag, 26.08.2014 // 09:49 Uhr

Die große Vorfreude stand den 10- und 11-jährigen Nachwuchskickern ins Gesicht geschrieben. Als Dirk Braunstein, Verkaufsberater und "Werder Botschafter" im Tarmstedter Volkswagen-Autohaus Warncke, den grün-weißen Gutschein an Trainer Henning Eickhoff überreichte, schwenkten die Kinder ihre Schals in die Tarmstedter Luft. "Werder gewinnt 2:0, das klappt bestimmt", ist sich der 10-jährige Julian sicher.
Die Volkswagen AG und die beteiligten VW-Autohäuser ermöglichen Kinder- und Jugendgruppen mit Hilfe dieser Fördermaßnahme den kostenlosen Besuch eines Bundesliga-Heimspiels des SV Werder Bremen.

Mitten in den Sommerferien gibt es eine Bescherung für die Jugendfußballer der JSG Wörpetal. Die jungen Kicker aus der Samtgemeinde Tarmstedt erhielten im Rahmen der Volkswagen-Aktion „Kids am Ball" für das gesamte Team Karten für das erste Heimspiel des SV Werder Bremen gegen die TSG Hoffenheim.

Der Fußball-Jugendobmann des TuS Tarmstedt, Joachim Kahrs, erwähnt lobend, dass das D2-Jugendteam in der vergangenen Saison einen sehr guten 2. Platz in der Kreisliga Nord erreicht hatte. "Drei Spieler aus der Mannschaft nehmen aktuell sogar am Stützpunkt-Training des DFB in Zeven teil", beschreibt Kahrs die künftigen Ambitionen des Teams und bedankt sich für dieses tolle Event, das seine jungen Fußballer am 30. August verdient erleben dürfen.

Auf dem Bild freuen sich mit der D2-Jugend auch Geschäftsführer Wolf Warncke und Joachim Kahrs (2. und 3. von rechts). Speziell zu diesem Anlass waren Sarah Brümmer (rechts) und Karsten Kazemi (links) aus Norderstedt angereist. Die beiden überreichten im Namen der Volkswagen Region Nord allen Kindern ein Werder-Präsent und wünschten den Teilnehmenden ein spannendes erstes Heimspiel der Grün-Weißen.