SPIELRAUM-Teams beim "JuMixx"-Mitternachtsfutsal am Start

Mit einer großen Gruppe waren die SPIELRAUM-Kicker des SV Werder Bremen beim "JuMixx"-Turnier vertreten.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 30.07.2014 // 12:07 Uhr

Gespielt wurde zunächst im Gruppenmodus um den Einzug in die Halbfinalphase. Wie beim letzten "JuMixx"-Turnier traten wieder zahlreiche Teams aus der Jugendarbeit in Bremen aufeinander.

Am Freitag, den 18. Juli, trafen sich die rund 20 Teilnehmer des SPIELRAUM-Programmes der Grün-Weißenim Rahmen des "JuMixx"-Mitternachtsfutsalturniers zu einem gemeinsamen Fußballabend in der Werder-Halle Pauliner Marsch.

Für Werder gingen zwei SPIELRAUM-Mannschaften an den Start. Gespickt mit guten Fußballern aus den Flüchtlings-Fußballprojekten am Weser-Stadion erlebten alle einen tollen Sportabend. Bis in die Nacht wurde um den Einzug ins Finale und um tolle Sachpreise gespielt.

Am Ende setzte sich das Team aus Huchting im Finale gegen das SPIELRAUM-Team der Werderaner durch.

Das SPIELRAUM-Training für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge findet regelmäßig am Weser-Stadion statt. Immer Dienstags von 15:30-17:00 Uhr unter der Anleitung von Fußballtrainern der CSR-Marke WERDER BEWEGT.

Michael Arends