"JuMixx"-Projekt: Junge Flüchtlinge drehen Film

Die Teilnehmer hatten sichtlich Spaß an den Dreharbeiten.
WERDER BEWEGT
Dienstag, 11.11.2014 // 16:24 Uhr

Im Rahmen der Aktion "JuMixx" fand an zwei Wochenenden in den Bremer Sommerferien ein ganz besonderes Filmprojekt statt. Acht Jungen im Alter von elf bis sechzehn Jahren ...

Im Rahmen der Aktion "JuMixx" fand an zwei Wochenenden in den Bremer Sommerferien ein ganz besonderes Filmprojekt statt. Acht Jungen im Alter von elf bis sechzehn Jahren, die mit ihren Familien nach Deutschland geflüchtet sind und hier das Angebot SPIELRAUM von Werder Bremen wahrnehmen, beteiligten sich und drehten einen eigenen Film.

Ziel des Filmprojektes lag darin, den Jugendlichen alle Schritte der Filmproduktion von der Erstellung des Drehbuchs bis hin zum Filmschnitt näher zu bringen. Hierbei erhielten sie professionelle Unterstützung durch die selbstständige Filmemacherin und Medienpädagogin Edina Medra.

Bereits im Vorfeld des Projektes hatten die Jugendlichen die Handlung des Films entwickelt und konnten so ihre Ideen einbringen. Neben theoretischen Grundlagen der Filmgeschichte, -produktion und -technik, wurde ihnen vor allem auch Teamarbeit, eigenverantwortliches Arbeiten und natürlich die praktische Umsetzung der erlernten Kenntnisse vermittelt. Als Drehorte dienten das Ludwig-Quidde-Haus (Übergangswohnheim), der anliegende Parkplatz, Sportanlagen des SV Werder sowie Räumlichkeiten des Fan-Projekts.

Am 24. August wurde der fertige Film namens "Bleib am Ball" vor geladenen Gästen stolz präsentiert. Das Projekt wurde von allen Teilnehmenden als absolut gelungen empfunden, was vor allem der hohen Motivation der Jugendlichen zu verdanken ist.

Als besondere Belohnung stand zwei Monate später ein gemeinsamer Besuch des Werder-Spiels gegen Köln auf dem Plan, bei dem der SV Werder zwar nicht für das erhoffte Ergebnis sorgte, aber ein Trailer der Filmproduktion auf den großen Stadionleinwänden vor mehreren tausend Besuchern präsentiert wurde. Wer sich selbst ein Bild über das filmische Ergebnis machen möchte, kann "Bleib am Ball" unter folgendem Link begutachten: http://youtu.be/TYcjp3SHgc8.

Das "JuMixx"-Filmprojekt ist Teil des "Lernzentrum OstKurvenSaal", das ein Kooperationsprojekt von Werder Bremen und dem Fan-Projekt Bremen e.V. ist. Es wird finanziert durch die Robert Bosch Stiftung und gefördert durch die Bundesliga-Stiftung.

Thomas Stickfort