Werders "Youngstars" bei "Lucky Löwen Hallenmasters" am Start

Trainerin Jenny Brendecke (re.) reiste mit ihren "Youngstars" zum Turnier nach Lingen.
WERDER BEWEGT
Dienstag, 11.11.2014 // 18:07 Uhr

Vergangenen Samstag lud der SV Olympia Laxten zu den "4. Lucky Löwen Hallenmasters" ein, einem Turnier für Teilnehmer mit und ohne Behinderung. Begeistert von der Vorstellung ...

Vergangenen Samstag lud der SV Olympia Laxten zu den "4. Lucky Löwen Hallenmasters" ein, einem Turnier für Teilnehmer mit und ohne Behinderung. Begeistert von der Vorstellung, gegen andere Kinder Fußball spielen zu können, begaben sich die "Youngstars", das Inklusionsteam von WERDER BEWEGT, um 8:00 Uhr morgens auf die Reise nach Lingen.

Nach zweistündiger Anfahrt trafen die Kinder, Betreuer und Eltern in der Halle ein. Sichtlich beeindruckt von der großartigen Kulisse auf der Tribüne gaben die "Youngstars" ihr Bestes, ließen sich durch den ein oder anderen Größenunterschied nicht entmutigen und zeigten ihre spielerische Klasse ein ums andere Mal. Angefeuert durch die Zuschauer zeigten die Kinder in fünf Spielen, was sie das ganze Jahr über in den wöchentlichen Trainingseinheiten auf dem Werder-Trainingsgelände gelernt hatten.

Zwischen den Partien konnten sich die Kinder am Essensstand stärken oder draußen an der Torschussanlage ihre Schusskraft messen und Preise gewinnen.

Nach Abschluss des Turniers ging es für die "Youngstars", sichtlich erschöpft aber glücklich, wieder auf die Heimreise nach Bremen.

Ein großes Dankeschön gilt den Verantwortlichen des SV Olympia Laxten, die dieses Turnier perfekt organisiert hatten, wodurch den Kindern wie auch Betreuern ein schöner und unvergesslicher Tag geboten werden konnte.

Eugen Maurer