Werder unterstützt Caillera bei Flüchtlingshilfe-Kampagne "Second Fan Shirt"

Auch der SV Werder Bremen unterstützt die Sammelaktion mit einer Kleiderspende.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 22.10.2014 // 12:12 Uhr

Als Teil der Europaweiten Kampagne "SECOND FAN SHIRT" von Football Supporters Europe (FSE) und von BAFF in Deutschland organisiert, sollen Refugee-Fußball Projekte auch finanziell unterstützt ...

Als Teil der Europaweiten Kampagne "SECOND FAN SHIRT" von Football Supporters Europe (FSE) und von BAFF in Deutschland organisiert, sollen Refugee-Fußball Projekte auch finanziell unterstützt werden. Es werden in ganz Deutschland nicht mehr benötigte Fanartikel gesammelt, verkauft und die Erlöse zu 100 Prozent Flüchtlingsinitiativen gespendet. Die europaweite Kampagne startet am 20. Oktober und soll zunächst einmal bis Ende des Jahres laufen, bei großer Resonanz kann auch ein längerfristiges Projekt daraus entstehen.

In Bremen hat die Ultragruppe "Caillera" eine Sammelaktion gestartet. Es wird alles gesammelt, was für andere Fans noch einen Wert haben könnte: Alte (und neue) Trikots, Shirts, Pullis, Mützen, Fanzines und Fanartikel aller Art.

Der Stand von Caillera am OstKurvenSaal ist für die kommenden Heimspiele eine zentrale Sammelstelle für Spenden.

Die Sammeltermine:
SV Werder Bremen - 1.FC Köln | Freitag, 24.10.14 | 18:30 - 20:00 Uhr
SV Werder Bremen - VfB Stuttgart | Samstag, 08.11.14 | 16:30 - 18:00 Uhr
SV Werder Bremen - SC Paderborn | Samstag, 29.11.14 | 13:30 - 15:00 Uhr

Ziel ist es, vor allem solche Flüchtlings-Projekte zu unterstützen, die Geflüchteten die Chance auf gesellschaftliche Partizipation mit Hilfe von Fußball in ihrer neuen Heimat ermöglichen. Als Beispiele seien hier etwa die Berliner Initiative "Champions ohne Grenzen", der "FC Lampedusa Hamburg" oder die Babelsberger Mannschaft "Welcome United 03" genannt. Wer ähnliche Projekte kennt, die auch immer Geld gebrauchen können, kann diese Caillera gerne vorschlagen.