Fischer referiert vor Gymnasiasten aus Lilienthal

Die Schülerinnen und Schüler verlegten ihren Unterricht ins Weser-Stadion.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 08.10.2014 // 16:08 Uhr

In seiner Präsentation gab Fischer einen Überblick über die Organisationsstruktur Werder Bremens, verdeutlichte das Zusammenspiel zwischen dem Verein und der GmbH und informierte über die sportliche und wirtschaftliche Entwicklung der Grün-Weißen. Die Schülerinnen und Schüler, die größtenteils den Wirtschaftskurs der Oberstufe belegen, nutzten in der anschließenden Fragerunde die Gelegenheit und hakten interessiert nach.

Rund 50 Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Lilienthal waren am Mittwoch bei Werder Bremen zu Gast. Vereinspräsident und Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer begrüßte die Gäste aus dem Bremer Umland im Pressekonferenzraum und referierte über Werder Bremen als Verein und Wirtschaftsunternehmen.

Das Gymnasium Lilienthal ist Partner in Werders Projekt "100 Schulen - 100 Vereine". Der Besuch bei Werder Bremen wurde durch eine Stadionführung und einen Besuch des WUSEUMs abgerundet.