WERDER BEWEGT, Bürgerhaus Hemelingen und AOK starten Eltern-Kind-Café

Im Eltern-Kind-Café können sich große und kleine Gäste in gemütlicher Atmosphäre treffen.
WERDER BEWEGT
Montag, 08.09.2014 // 16:42 Uhr

Es handelt sich dabei um einen offenen Treff, der sowohl für Werder-Mitglieder als auch für weitere Interessenten geöffnet ist. "Die Idee ist es, einen Ort zum Wohlfühlen, Kommunizieren und Kennenlernen zu schaffen. Ein Café, in dem Kinder herzlich willkommen sind und spielen können", so Anja Fabrizius von Werder Bremen und Edna Lüttmann vom Bürgerhaus Hemelingen, die das Projekt initiiert haben. Als Kooperationspartner der Windel-Liga unterstützt die AOK Bremen/ Bremerhaven das Projekt.

Sich bei einer Tasse Kaffee mit anderen Eltern austauschen, während sich die Kinder austoben - das wird ab sofort im neuen Eltern-Kind-Café in Hemelingen möglich. Im Rahmen der Windel-Liga starten WERDER BEWEGT - LEBENSLANG, die CSR-Marke des SV Werder Bremen, das Bürgerhaus Hemelingen und die AOK Bremen/Bremerhaven das neue Angebot für Familien.

Der Auftakt des Eltern-Kind-Cafés erfolgt am 10. September 2014, ab 9 Uhr in den Räumlichkeiten des Bürgerhauses Hemelingen (Godehardstraße 4, 28309 Bremen). Neben den kleinen Werder-Fans im Windel-Liga-Alter (bis zwei Jahre) und ihren Eltern sind auch ältere Geschwisterkinder herzlich willkommen. Eine Auswahl an Spielgeräten ist vorhanden, ebenso ein Spielplatz im Hof.

Zukünftig wird das Eltern-Kind-Café immer mittwochs von 9-13 Uhr und freitags von 14-18 Uhr angeboten. An ausgewählten Terminen sind Workshops zu Familien- und Gesundheitsthemen geplant.