60plus Musicalfahrt nach Hamburg

Erste Station des 60plus-Ausflugs war das Hamburger Rathaus.
WERDER BEWEGT
Freitag, 05.06.2015 // 11:23 Uhr

Am 03.06.2015 stand eines der diesjährigen Highlights des 60plus Programm-Kalenders an. Mit 40 Personen ging es mit dem Bus nach Hamburg, um sich dort das Musical "Das Wunder von Bern" anzusehen. Im Vorfeld hatten über 80 Mitglieder ihr Interesse an den zur Verfügung stehenden 40 Plätzen angemeldet.

Mittags um 12:15 Uhr trafen sich die glücklichen Teilnehmer am Weser-Stadion. Gutgelaunt und ohne große Verkehrsschwierigkeiten ging es mit dem Werder-Bus zunächst in die Innenstadt zum Hamburger Rathaus. Die Hamburger Bürger staunten nicht schlecht als der große grün-weiße Bus durch die engen Gassen manövriert wurde.

Ausgestattet mit 60plus-Werder-Schals stand zunächst eine Führung durch die prachtvollen Räume des Hamburger Rathauses auf dem Programm. Beim Rundgang durch den Senat und das Parlament der Hansestadt wurden immer wieder interessante Details zur Geschichte und Ausstattung der Räumlichkeiten erklärt.

Nach den beeindruckenden und informativen Einblicken im Rathaus konnten sich die Teilnehmer im nahegelegenen Parlament-Restaurant stärken. Bei mittlerweile strahlendem Sonnenschein wurde es dann auch schon Zeit, Richtung Musicaltheater aufzubrechen. Mit der Fähre ging es von den Landungsbrücken hinüber zum Musicaltheater an der Elbe.

Das Musical "Das Wunder von Bern" stand dem schönen Hamburger Wetter schlussendlich in Nichts nach. Begeistert von Gesang und Bühnentechnik waren sich alle Teilnehmer nach Ende der Vorstellung einig. Der Musicalbesuch hatte sich mehr als gelohnt. Zufrieden und müde wurde dann auch die Heimfahrt nach Bremen angetreten um gegen halb 12 Uhr nachts "Zuhause" am Weser-Stadion einzutreffen.

 

Sebastian Reiter