60plus: Vielfältige Veranstaltungen im März und April

Im Weserkraftwerk schauten Werders 60plusler hinter die Kulissen.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 16.04.2015 // 12:58 Uhr

Ereignisreiche Wochen mit einer Vielfalt von gesellschaftlichen Veranstaltungen liegen hinter Werders 60plus-Mitgliedern. Zuletzt traf sich eine 30-köpfige zur Besichtigung ...

Ereignisreiche Wochen mit einer Vielfalt von gesellschaftlichen Veranstaltungen liegen hinter Werders 60plus-Mitgliedern. Zuletzt traf sich eine 30-köpfige zur Besichtigung des Weserkraftwerks in Bremen.

Bei wunderschönem Wetter versammelten sich die Teilnehmer vor dem Eingang des Netzemuseums "Die Adern der Stadt", um das Weserkraftwerk zu besuchen. Das Interesse an der Führung war mit über 100 Anmeldungen im Voraus überwältigend. Angeleitet von den swb-Mitarbeitern Reiner Fascher und Felix Mahn wurden die Teilnehmer zunächst in einer Präsentation über die wichtigsten Aspekte zum Weserkraftwerk und dessen Geschichte aufgeklärt. Nach einem kurzen Einspielfilm zum Bau des Kraftwerks ging es hinunter zur eigentlichen Kraftwerksanlage am Weserufer. Neben der Besichtigung des Turbinenraums erhielten die Teilnehmer einen interessanten Einblick in den Fischbestandschutz, der durch die aufwendig errichteten Auf- und Abstiegsrampen für Fische am Weserufer, gewährleistet wird. 

Eine informative Führung und viele neue Eindrücke - so das einhellige Fazit der 60plusler am Ende des Vormittags. Am 23.09.2015 ist die nächste lohnenswerte Besichtigung des Weserkraftwerks im Veranstaltungskalender vorgesehen.

Darüber hinaus fanden im März und April bereits eine Vielzahl an Veranstaltungen für Werders 60plus-Mitglieder statt.

Am 04.03.2015 trafen sich 50 interessierte 60plusler zum Präventionsseminar der Bremer Polizei im Weser-Stadion. Holger Ihnen vom Präventionszentrum hielt einen Vortrag zum Thema "Augen unserer Stadt" und leitete die Diskussion um die Frage "Wie kann man helfen ohne sich selber in Gefahr zu bringen?". Abgerundet wurde die interessante Veranstaltung mit einer gemeinsamen Kaffeerunde.

Auch die Kochbegeisterten unter den 60plus-Mitgliedern kamen im März wieder voll auf ihre Kosten. Zunächst beim Tortenseminar am 16.03.2015 mit Chefpatissier Peter Hauptmeier. In 5er Gruppen aufgeteilt, bekamen 25 60plusler die Möglichkeit, eine eigene Fischerhuder Moortorte zu kreieren. Zudem erhielten die Teilnehmer wertvolle Tipps und Tricks für das zukünftige Tortenbacken zu Hause.

Ebenfalls fand am 23.03.2015 wieder der kulinarische Dauerbrenner mit Michael Gorich, der Kochkurs im Berufsbildungswerk, statt. 20 kochbegeisterte 60plus-Mitglieder kamen in den Genuss, ein leckeres Mehrgänge-Menü zu zaubern. Bei entspannter Atmosphäre wurde wieder gekocht, gelacht und gegessen. Der nächste Kochkurs findet am 22.06.2015 statt.

Ein Highlight war ebenfalls die Veranstaltung der 60plus Ballschule am 31.03.2015. Noch nie zuvor kamen so viele 60plus-Mitglieder zur Ballschule zusammen, um sich gemeinsam zu bewegen. Hochmotiviert wurden verschiedene Aktivitäten mit Ball absolviert. Nach dem abschließenden Hockeyspiel wurde der sportliche Nachmittag mit Kaffee und Kuchen abgerundet.

Ein riesiger Erfolg war auch der Besuch des Theaterstücks "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" im Bremer Kriminaltheater am 09.04.2015. Auf Wunsch eines 60plus-Mitglieds wurde der Theaterbesuch in den Veranstaltungskalender aufgenommen. Über 70 interessierte 60plusler kamen und waren im Anschluss begeistert. Bei der positiven Resonanz wird der Besuch im Bremer Kriminal Theater sicher ein fester Bestandteil des zukünftigen 60plus-Jahresprogramms.

In den kommenden Wochen geht es mit vielen spannenden und abwechslungsreichen Veranstaltungen weiter. Unter anderem wird am 23.04.2015 die 60plus-Radfahrsaison mit der ersten Radtour eröffnet. Als weitere Veranstaltungen stehen eine Führung durch den Knoops Park am 20.04.2015, der Gesundheitstag mit der AOK am 29.04.2015 und der Besuch des Bremer Geschichtenhaus am 06.05.2015 auf dem Programm.

Der Spielenachmittag der 60plusler findet wie gewohnt am ersten Montag des Monats (04. Mai 2015) statt und auch die Werder Bowldies treffen sich wieder am zweiten Mittwoch (13. Mai 2015) zum Bowlingnachmittag im Strikee's.

Sebastian Reiter