Werders 60plusler starten in den Herbst

Die Radtour im September führte Werders 60plusler nach Worpswede.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 01.10.2014 // 16:07 Uhr

Auch im September gab es für Werders 60plusler wieder viele gesellige und interessante Veranstaltungen.

Gleich zu Beginn des Monats erwartete die 60plusler eine Tagesfahrt nach Leer. Hier wollten sich die knapp 40 Teilnehmer das Ostfriesland mal aus einer ganz anderen Perspektive anschauen und zwar im Miniaturformat im Leeraner Miniaturland. Zu sehen gab es zahlreiche Sehenswürdigkeiten von Borkum bis nach Norderney und von Papenburg bis nach Bourtange. Nachdem alles begutachtet war, trafen sich alle Teilnehmer zu einer Stärkung im dazugehörigen Café Leuchtturm wieder, bevor es mit dem Bus weiter in die Leeraner Altstadt ging. Hier erwartete die Werderaner eine interessante Führung durch das neu restaurierte Rathaus. Im Anschluss wurde bei Kaffee und Kuchen der Tag Revue passieren gelassen, bevor der Bus wieder in Richtung Bremen abfuhr.

Knapp eine Woche später ging es für eine Gruppe der 60plusler auf einen Ausflug, der ihre Geruchsnerven auf eine harte Probe stellte: Ein Besuch der Kläranlage Farge der hanseWasser GmbH stand auf der Tagesordnung. Vorbei an Rechen, Sandfang, Vorklärbecken und weiteren Reinigungsstufen erfuhren die interessierten 30 Teilnehmer, was mit ihrem Abwasser passiert, sobald es ihr Haus verlassen hat. Ein großer Dank geht an die Mitarbeiter der hanseWasser GmbH, die die Führung organisierten und sich allen Fragen der wissbegierigen 60pluslern stellten.

Am 17. September ging es für die 60plus-Wandergruppe mit dem Bus zur Thülsfelder Talsperre. Bei wunderschönem Wetter und toller Stimmung machte sich die Gruppe auf die ersten knapp 7,5km rund um die Thülsfelder Talsperre bis zum Hotel Seeblick, wo auf die Teilnehmer ein leckeres Mittagessen wartete. Gut gestärkt ging es anschließend weiter auf die letzten 3km der Strecke. Es war wieder einmal eine tolle Tour, an der alle Beteiligten viel Spaß hatten.

Nur einen Tag später starteten die 60plusler bei strahlendem Sonnenschein auf ihre letzte Radtour in diesem Jahr. Mit bester Laune führten Norbert Neisen und Dieter Gärtner die 45-köpfige Gruppe vom Borgfelder Landhaus nach Neu Helgoland, von wo es nach einem leckeren Mittagessen wieder zurück nach Borgfeld ging. Die Radtour war ein gelungener Abschluss und alle Teilnehmer freuen sich schon jetzt auf die neuen Touren im nächsten Jahr. Ein großes Dankeschön geht an Norbert Neisen, der dieses Mal nicht nur Radfahrexperte war, sondern auch einen kulturellen Beitrag in sein Programm mit aufgenommen hatte, sowie an alle anderen ortskundigen Radfahrer, die Norbert Neisen immer bestmöglichen unterstützen.

Am 24. September zog es 40 60plus-Mitglieder in den Bremer Stadtteil Hemelingen. Auf der Tagesordnung stand eine themenbezogene Stadtteilführung, die vom Bürgerhaus Hemelingen organisiert wurde. Der Weg führte durch die bewegte Geschichte Hemelingens vorbei an der Villa Wilkens, Eisen-Werner und vielen weiteren geschichtsträchtigen Gebäuden. Während es noch einige interessante Informationen über die Arbeit und Themengebiete des Bürgerhauses gab, wurde der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen im Bürgerhaus abgerundet.

Bevor der September zu Ende ging, versammelte sich eine Gruppe kochbegeisterter 60plusler im Berufsbildungswerk Bremen, um nach einer langen Sommerpause endlich wieder mit dem Kochkurs loszulegen. Bei bester Stimmung wurde eifrig geschnippelt, gekocht und gebraten, sodass jeder am Ende ein leckeres Vier-Gänge-Menü bestehend aus Salat, Rotbarsch auf einem Gemüsebett, Schweinefilet in Parmesanpanade und einem Wassermelonensorbet genießen konnte.

Im Oktober geht es mit weiteren spannenden und aktiven Veranstaltungen für Werders 60plusler weiter. Unter anderem stehen eine Führung im Bremer Geschichtenhaus, ein Blick hinter die Kulissen der Graft Therme Delmenhorst sowie ein Besuch im Theater Bremen auf dem Programm. Der Spielenachmittag findet wie gewohnt am ersten Montag des Monats (06. Oktober 2014) statt und auch die Werder Bowldies treffen sich wieder am zweiten Mittwoch (08. Oktober 2014) zum Bowlingnachmittag im Strikee's.

Frederike Suckert