Grundschule Oerel gewinnt Heimspiel-Tickets

Geschäftsführer Andreas Raker (re.) überreichte den Kids zu ihrer großen Freude den Gewinn.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 17.04.2014 // 12:41 Uhr

20 Kinder der Grundschule Oerel werden kommenden Samstag live beim Bundesligaspiel zwischen dem SV Werder Bremen und der TSG 1899 Hoffenheim im Weser-Stadion dabei sein ...

20 Kinder der Grundschule Oerel werden kommenden Samstag live beim Bundesligaspiel zwischen dem SV Werder Bremen und der TSG 1899 Hoffenheim im Weser-Stadion dabei sein. Im Rahmen der Volkswagen Aktion "Kids am Ball" gewannen sie Eintrittskarten, die ihnen im Autohaus Südbeck in Cloppenburg durch Geschäftsführer Andreas Raker überreicht wurden.

Das Autohaus Südbeck hatte zu einem Kreativ-Wettbewerb aufgerufen. Die Bewerber sollten die Themen "Werder und VW" so kreativ wie möglich in Bildform darstellen.

Abgestimmt wurde via Facebook. Der Beitrag des Freundeskreises der Grundschule Samtgemeinde Geestequelle in Oerel erreichte am Ende am meisten "likes" und gewann hauchdünn vor dem Zweitplatzierten. Noch eine halbe Stunde vor Ende des Wettbewerbes hatte den ersten Platz eine andere Gruppe inne. "Die Kinder hatten die Hoffnung schon fast aufgegeben", sagte Michaela Busch, die als Schwester eines Gewinnerkindes und Betreuerin mit zum Weser-Stadion fährt.

Sogar eigene Gewinner T-Shirts hatten sich die Kinder gemacht. Auf ihnen ist das Werder Logo und das Logo vom Autohaus Südbeck zu sehen. "Alle 20 zusammen auf der Tribüne fallen da im Fernsehen doch bestimmt gut auf", dachten sich die Fußballfans.