Werder-Fans fahren mit dem Rad bis nach München

Arne Hellmers (li.) und Michael Schmidt (re.) vor der Allianz Arena in München.
WERDER BEWEGT
Freitag, 18.10.2013 // 14:45 Uhr

Zwei Werder-Fans haben die spielfreie Zeit für eine ungewöhnliche Fahrradtour genutzt. Obwohl es mit dem Fahrrad von Oldenburg bis nach München ging, war Werder Bremen allgegenwärtig.

"Lebenslang gesund" und "Lebenslang umweltbewusst" - die Idee von Michael Schmidt und Arne Hellmers, auf dem Drahtesel quer durch Deutschland zu fahren, passt zu den thematischen Schwerpunkten von Werders CSR-Marke WERDER BEWEGT - LEBENSLANG. So zögerten die Grün-Weißen nicht lang und sagten den Radlern ihre Unterstützung zu. Angesichts der Jahreszeit wurden zwei Regenjacken gesponsert, um die beiden angemessen für die Fahrt auszustatten.

Von Oldenburg aus ging es entlang der Weser durch Niedersachsen, weiter Richtung Fulda bis ins Bundesland Bayern. Trotz manch sportlicher Herausforderung in den Bergen erreichen die Grün-Weißen nach einer Woche und 1.030 gefahrenen Kilometern München. Selbstverständlich ließen sie es sich nicht nehmen, mit den Werder-Jacken vor der Allianz-Arena vorzufahren.

"Faszinierend waren die Reaktionen während der Tour. Überall wurden wir auf Werder angesprochen und positiv aufgenommen", so das Fazit der beiden sportlichen Fans.