Kids-Club unterstützt Profis in Dortmund

Auch beim Auswärtsspiel in Dortmund war Werders Kids-Club wieder mit von der Partie.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 29.08.2013 // 16:46 Uhr

Auch beim Auswärtsspiel in Dortmund konnten sich Werders Profis wieder der Unterstützung des Kids-Clubs sicher sein. Voller Vorfreude startete eine 45-köpfige Kids-Club Gruppe mit ihren Eltern und den Betreuern am Freitag um 15 Uhr in Richtung Dortmund, um drei Auswärtspunkte einzufahren. Wegen der späten Anpfiffzeit wurden die Kinder dieses Mal von Ihren Eltern begleitet.

Die dreistündige Fahrt nach Dortmund wurde mit Fanmusik untermalt, die die Stimmung noch etwas aufheiterte. Durch grün-weiße Flaggen, Banner und vielen Fan-Schals, die in der Luft wirbelten, wurde auf dem Hinweg bereits im Bus auf sich aufmerksam gemacht.

Einigen Eltern und Kindern war in Hinblick auf die Größe des Signal Iduna Parks dennoch etwas mulmig. Dort angekommen, ließen sich aber alle von der Atmosphäre anstecken. 80.645 Zuschauer sorgten für eine riesige Stimmung. Die kleinen und großen Werderaner feuerten die Bremer 11 lautstark an. Zwei gute Chancen von Marko Arnautovic und Franco di Santo konnten leider nicht verwandelt werden und so mussten sich die Grün-Weißen 1:0 geschlagen geben.

Trotz der knappen Niederlage und einigen langen Gesichtern trafen sich alle Mitglieder am Tribünenausgang. Um die Niederlage verdauen zu können und wieder gute Laune zu erreichen, wurde noch eine kleine Runde im Stadion am Kicker verbracht. Die Kids duellierten sich mit kleinen Spielchen, um die Niederlage schnell wieder zu vergessen zu können.

Nach einer amüsanten Runde am Kicker machte sich der Kids-Club auf den Weg in Richtung Heimat zum Weser-Stadion. Mit vielen schönen und emotionalen Momenten aus Dortmund kamen die jungen Werderaner um 02.30 Uhr in Bremen an. Ein besonderer Dank geht an alle Eltern, die die Fahrt begleitet haben.

Patrik Ripken

 

 

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal