WERDER BEWEGT Herbstcamp ein großer Erfolg

Die Teilnehmer der Ferienspiele hatten sichtlich Spaß.
WERDER BEWEGT
Freitag, 18.10.2013 // 14:10 Uhr

Sowohl Mitglieder aus dem Kids-Club als auch junge Sportler mit Handicap und Teilnehmer des Bolzplatz-Projektes SPIELRAUM waren mit von der Partie. Einige kannten sich bereits aus vergangenen Camps in den Oster- oder Sommerferien. So war die erste Zurückhaltung schnell verflogen und es wurde direkt sportlich. Ob Fußball, Ballschule oder Unihockey - die Kids zeigten vollen Einsatz. Alle unterstützten sich gegenseitig und feuerten sich bei Wettkämpfen an. Besonders schön zu sehen war dabei die Einbindung der gehandicapten Kinder, so z.B. als Jan aus Werders Handicap-Team zu einem entscheidenden Neunmeter antrat. Zeigten sich seine Mitspieler zunächst noch skeptisch, war er nach seinem Torerfolg schnell der Held des Tages.

Auch in den Herbstferien bot Werders CSR-Abteilung wieder ein Fußball-Camp für Kinder an. Von Montag bis Mittwoch tummelten sich 35 sportbegeisterte Mädchen und Jungen in der Werder-Halle Hemelinger Straße, um gemeinschaftlich zu kicken.

Neben dem Training gab es beim täglichen Mittagessen genügend Zeit, sich über die gemeinsamen Erlebnisse auszutauschen und näher kennenzulernen.

Zum Abschluss des Fußball-Camps meinte es der Wettergott gut und so konnte das Abschlussturnier unter freiem Himmel auf den Kunstrasenplätzen nahe des Weser-Stadions stattfinden. Ein gelungener Ausklang dreier erlebnisreicher Tage. Alle Beteiligten waren sich einig, sich spätestens beim nächsten Ferienprogramm wiederzusehen.