60plus auf historischer Radtour durch Bremen

Die 60PLUSer begaben sich auf eine historische Radtour.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 01.08.2013 // 10:59 Uhr

Am Mittwoch, 31.07.2013, ging es für knapp zwanzig 60plus-Mitglieder unter dem Motto „Franz Schütte und die Bremer Ringstraße" auf eine historische Radtour durch Bremen.

Am Mittwoch, 31.07.2013, ging es für knapp zwanzig 60plus-Mitglieder unter dem Motto „Franz Schütte und die Bremer Ringstraße" auf eine historische Radtour durch Bremen.

Unter der Leitung des Sport-und Bremen-Historikers Harald Klingebiel wurde die im 19.Jahrhundert geplante, jedoch nie erbaute Ringstraße abgefahren. Ergänzt wurde die Radtour durch informative Zwischenstopps, die über die Tour verteilt eingelegt wurden. Doch nicht nur die Bremer Ringstraße sondern auch die Person Franz Schütte wurde näher beleuchtet. Der Kaufmann, der seinen Reichtum vor allem durch Ölimport erlangte, war durch Stiftungsgelder wesentlich an der Prägung des Bremer Stadtbildes beteiligt. An einigen Beispielen dieser Stiftungen vorbei ging es vom Hastedter Osterdeich über den Schwachhauser Ring und den Bürgerpark bis hin zum Hafengelände jenseits des Waller Rings.

Nach der sehr informativen Radtour setzten sich hier alle Teilnehmer noch zu einem Mittagsessen in der „alten Feuerwache" im Holzhafenhafen zusammen und ließen die Tour noch einmal Revue passieren. Ein großes Dankeschön gilt Harald Klingebiel für die interessante und abwechslungsreiche Radtour.

Judith Kaplan