Erstes WERDER BEWEGT-Feriencamp ein voller Erfolg

In der Werder-Halle in der Pauliner Marsch feierte das Fußballferiencamp seine Premiere.
WERDER BEWEGT
Freitag, 22.03.2013 // 13:03 Uhr

In der ersten Woche der Osterferien fand das erste Fußballferiencamp für Mitglieder des SV Werder Bremen statt, organisiert von Werders CSR-Marke „WERDER BEWEGT - Lebenslang". Neben zwanzig Jungen und Mädchen im Alter von acht bis zwölf Jahren nahmen auch zehn Kinder mit Handicap an dem viertägigen Camp, das vergangenen Montag begann, teil.

Auf Grund der sehr kalten Temperaturen und des erneuten Wintereinbruchs fanden alle Einheiten nicht wie geplant auf den Kunstrasenplätzen statt, sondern in der Werder-Halle in der Pauliner Marsch. Bis auf diese kleine Ausnahme verlief das Camp wie geplant.

Nach der Gruppeneinteilung und einem kurzen Spiel zum Kennenlernen am Montag wurden sofort die Fußbälle ausgepackt, die ersten Einheiten konnten starten. Am Vormittag standen vor allem verschiedene Bewegungsspiele mit Ball auf dem Programm. Nach Nudeln mit Tomatensoße am Mittag ging es mit leichten Pass- und Torschussübungen weiter, bevor in der letzten Stunde ein Abschlussturnier mit allen Kindern und Betreuern stattfand.

Am Dienstag wurden vor allem Pässe in allen Variationen sowie Koordinationsübungen durchgeführt. Nach dem Mittagessen spielten die Kinder in unterschiedlichen Gruppengrößen, z.B. zwei gegen zwei, gegeneinander. Zum Abschluss stand wieder ein gemeinsames Turnier auf dem Programm.

An den letzten beiden Tagen standen unterschiedliche Dribbel-Übungen, Koordinationsaufgaben sowie eine Vielzahl an Übungen zum Torabschluss, u.a. per Flugkopfball und Fallrückzieher, auf dem Trainingsplan. Am Donnerstag gab es für alle Teilnehmer nach dem Mittagessen eine spannende Führung durch das Weser-Stadion. Beide Tage wurden natürlich wieder durch das bereits traditionelle Abschlussturnier abgerundet.

Am Donnerstag gab es dann noch eine Siegerehrung und für alle Teilnehmer eine Urkunde mit Erinnerungsfoto, ein Mannschaftsposter des SV Werder Bremen sowie einen leckeren Schoko-Osterhasen. Zum Abschluss zog Michael Arends, Organisator des WERDER BEWEGT - Feriencamps sowie Projektleiter „Inklusion" in der CSR - Abteilung des SV Werder Bremen, ein durchweg positives Fazit und war vor allem von dem Zusammenhalt des Teams begeistert. „Bei dem Eifer aller Teilnehmer war es sehr interessant und schön zu sehen, wie die Kids mit Handicap von den nicht beeinträchtigten Kindern unterstützt und motiviert wurden".

Nach dieser gelungenen Premiere wird es in den Sommer- und Herbstferien eine Fortsetzung des Camps geben. In den Sommerferien wird das Camp in der Woche vom 15.-19.07.2013 stattfinden und in den Herbstferien von Montag, 14.10.2013, bis Mittwoch, 16.10.2013. Dann aber voraussichtlich draußen auf den Kunstrasenplätzen - sofern das Wetter mitspielt.