JuMixx Mitternachtsfutsal: "WERDER BEWEGT" sich ins Finale

Das Futsalturnier wurde am Ende in einem 6-Meter-Schießen entschieden.
WERDER BEWEGT
Dienstag, 26.02.2013 // 10:52 Uhr

Am vergangenen Samstag wurden in der Werder-Halle wieder die Sportschuhe geschnürt, um bei guter Musik und lockerer Atmosphäre um den Einzug ins Mitternachtsfutsal-Finale zu kämpfen ...

Am vergangenen Samstag wurden in der Werder-Halle wieder die Sportschuhe geschnürt, um bei guter Musik und lockerer Atmosphäre um den Einzug ins Mitternachtsfutsal-Finale zu kämpfen.

Bereits zum siebten Mal lud das Projekt "JuMixx" zu einem Futsalturnier in die Pauliner Marsch ein, bei dem fünf Teams um hochattraktive Preise spielten. Werder Bremen stellte hierfür Trikots, Taschen sowie Sportbeutel und das CinemaxX Bremen Kinogutscheine zur Verfügung. In einer Jeder-gegen-Jeden-Runde wurden zunächst die Halbfinalteilnehmer und anschließend die Finalmannschaften ermittelt.

Bereits in der Vorrunde schied das Team "Fan-Projekt I" aus. Beide Halbfinals konnten nur durch 6-Meter-Schießen entschieden werden, bei denen sich sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft von WERDER BEWEGT durchsetzte. Im kleinen Finale gewann "Fan-Projekt II" gegen die Teilnehmer des Jugendtreffs Mevlana, die es so erstmalig nicht aufs Treppchen schafften.

Auch im Endspiel konnte ein Sieger nicht während der regulären Spielzeit gekürt werden, so dass beide Mannschaften noch einmal zum Einzelschießen antraten. Mit deutlichem Vorsprung gewann schließlich WERDER BEWEGT I vor WERDER BEWEGT II, was bei dem Siegerfoto jedoch keine Rolle spielte: Alle freuten sich gemeinsam. Erstmalig waren auch Teilnehmer aus dem Handicap-Team von Werder Bremen dabei, die für WERDER BEWEGT an den Start gingen.

Ein großer Dank geht von Gesa Mann, Organisatorin des Turniers, vor allem auch an DJ Sascha, der wieder musikalisch einheizte, sowie Mirza Begovic und Inouss Bourai-Toure, die als Schiedsrichter das letzte Wort in so manch heikler Situation sprachen.

Einen Wunsch hatte Gesa Mann am Ende noch: "Ich würde mich freuen, wenn mehr Mädchen- bzw. Mixed-Teams dabei wären, um die momentan fast ausschließlich männlich besetzten Mannschaften ein bisschen aufzumischen."
In diesem Sinne sind interessierte Spielerinnen aufgefordert, die nächste Futsal-Herausforderung anzunehmen und vielleicht im Juni für sich zu entscheiden.

Die "JuMixx"-Futsalnacht ist Teil des Kooperationsprojekts "Lernzentrum Ostkur-vensaal" des Fan-Projekts und Werder Bremens. Es wird finanziert durch die Robert Bosch Stiftung und gefördert durch die Bundesliga-Stiftung.