Azubis von Partnerbetrieben blicken hinter Werders Kulissen

Klaus-Dieter Fischer referierte vor den Azubis über die Struktur und Arbeit des SV Werder Bremen.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 26.09.2012 // 12:16 Uhr

Zu einem festen Programmpunkt der 100%-Partnerschaft hat sich der Werder-Tag für die Auszubildenden von Werders Partner-Ausbildungsbetrieben etabliert. Am Dienstag war es wieder soweit ...

Zu einem festen Programmpunkt der 100%-Partnerschaft hat sich der Werder-Tag für die Auszubildenden von Werders Partner-Ausbildungsbetrieben etabliert. Am Dienstag war es wieder soweit. Rund 25 Azubis von sechs Partnerbetrieben versammelten sich im Weser-Stadion, um einen Blick hinter die Kulissen der Grün-Weißen zu werfen.

Nach einer Begrüßung des Projektverantwortlichen Tim Juraschek gab Werders Geschäftsführer und Vereinspräsident Klaus-Dieter Fischer einen Einblick in die Werder-Welt. Dabei ging er sowohl auf die sportliche und wirtschaftliche Situation als auch das soziale Engagement der Grün-Weißen im Rahmen von WERDER BEWEGT - LEBENSLANG ein.

Im Anschluss gab es bei Kaffee und Kuchen im VIP-Bereich Ost des Weser-Stadions die Möglichkeit, andere Azubis kennenzulernen und sich untereinander auszutauschen. Abgerundet wurde der Werder-Tag durch eine Ballschuleinheit auf dem Trainingsgelände des Bundesligisten und eine Stadionführung mit Besichtigung des WUSEUM für alle Auszubildenden.

"Ich denke, wir konnten deutlich machen, dass hinter dem SV Werder Bremen mehr als nur Fußball steckt und hoffe, zukünftig mit den Azubis insbesondere bei Projekten der Partnerbetrieben noch enger zusammenarbeiten zu können", zeigte sich Tim Juraschek zufrieden.