TSV Achim organisiert in Kooperation mit Werder Handicap-Europameisterschaft

Kai Tietjen (TSV Achim), Uwe Kellner (Bürgermeister von Achim), Klaus-Dieter Fischer und Heiko Strüver (TSV Achim) (v. re.) bei der Auslosung.
WERDER BEWEGT
Freitag, 01.06.2012 // 14:43 Uhr

Zusammen mit dem SV Werder Bremen veranstaltet der TSV Achim, 100%-Partner der Grün-Weißen, ein Turnier für jugendliche Fußballer mit Behinderung. Zwölf U18-Teams haben für die ...

Zusammen mit dem SV Werder Bremen veranstaltet der TSV Achim, 100%-Partner der Grün-Weißen, ein Turnier für jugendliche Fußballer mit Behinderung. Zwölf U18-Teams haben für die "Special Euro Championship" bisher zugesagt, darunter auch eine Mannschaft aus Israel. Am Mittwoch fand die Auslosung der Vorrundenpartien statt.

Der TSV Achim ist vorbildlich engagiert im Bereich des Behindertensports. In der Fußballsparte sind mittlerweile 60 gehandicapte Sportler aktiv. Zwar finden schon regelmäßig Turniere statt, doch der TSV Achim wollte etwas Großes auf die Beine stellen. "So entstand die Idee einer Handicap-Europameisterschaft", erläutert der Vereinsvorsitzende Heiko Strüver.

Nach einem Jahr Vorbereitung ist es nun bald soweit. Am 15. Juni wird das Turnier mit einer Partie der Werder Allstars gegen eine Auswahl des TSV Achim eröffnet. Einen Tag später beginnen um 10 Uhr die Vorrundenspiele der "Special Euro Championship". Um die Platzierungen und den Turniersieg geht es am Sonntagvormittag.

Ganz sicher wird auch Werders Geschäftsführer und Vereinspräsident Klaus-Dieter Fischer den Teilnehmern einen Besuch abstatten. "Ich finde es wichtig, dass sich Profi- und Amateurvereine um Integration und Inklusion kümmern. Es macht uns daher stolz, dass ein Partnerverein von uns ein Turnier für gehandicapte Kinder organisiert. Das Projekt passt wunderbar zu unserer Philosophie WERDER BEWEGT - LEBENSLANG", so der Werderaner.

Gemeinsam mit Achims Bürgermeister Uwe Kellner loste er die Gruppen für die Vorrundenbegegnungen aus. Folgende Teams werden gegeneinander antreten:

Gruppe 1
TSV Achim I
VSK Osterholz-Scharmbeck
Berlin Auswahl
FSV Mainz 05
SV Eichede Hamburg
Anne-Frank-Schule Bremerhaven

Gruppe 2
Paul-Goldschmidt-Schule Bremen
FC Schalke 04
Hapoel Tel Aviv
TSV Achim II
SV Werder Bremen
TSG Seckenhausen


Neben dem Hauptturnier wird es auch ein Erwachsenen-Handicap-Cup sowie ein Einlagespiel im Blindenfußball geben. Außerdem ist für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Torwandschießen, einem menschlicher Kicker und einer Torschussanlage gesorgt. Die Stiftung Waldheim bietet über ihr Projekt "Anders sehen" vor Ort kostenlose Sehtests an.