Kids-Club Werder-Tag sorgt für Begeisterung

Die Kids-Club Mitglieder genossen einen abwechslungsreichen Tag beim SV Werder Bremen.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 24.08.2011 // 14:32 Uhr

Los ging es mit einem kleinen Aufwärmprogramm durchgeführt durch die Ballschultrainer Michael Arends und Alexander Kluge. Danach folgte Werders Spezialdisziplin und einer der Lieblingsbeschäftigungen der grün-weißen Kids: Fußball. In packenden Duellen kämpften die Teams Ekici, Marin, Pizarro, Wolf und Mertesacker um den Turniersieg.

Zum Ende der Sommerferien und als großer Abschluss des Werder Kids-Club Ferienprogramms trafen sich am Mittwoch, den 17.08.2011, über 50 junge Werderaner auf dem Trainingsgelände in der Pauliner Marsch, um gemeinsam Sport zu treiben, zu spielen und das neugestaltete Weser-Stadion zu erkunden.

Anschließend galt es, sich in der Vereinsgaststätte bei Bockwurst mit Pommes zu stärken bevor die Mädchen und Jungen Zeit hatten auf Spielplatz und Sportgelände zu toben und zu spielen.

Abschluss und Highlight des rundum erfolgreichen Tages war die Besichtigung des umgebauten Weser-Stadions. Spannend wurde die Stadionführung vor allem durch viele kleine Aufgaben, die die Kids auf Ihrem Weg durch das Stadion lösen mussten.
Zur Verabschiedung vor der Werder Fan-Welt bekam jedes Kind noch eine kleine Werder-Überraschungstüte als Erinnerung mit nach Hause.


Linus Sandmann