Internationale Fußballfans informieren sich über Werder Bremen

Die Gäste aus Israel und Frankreich zeigten sich interessiert an Werders Fanbetreuung und CSR-Management.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 12.04.2012 // 17:31 Uhr

Neben diversen Aktivitäten rund um Sport, Kultur und Geschichte stattete die internationale Gruppe auch dem SV Werder Bremen einen Besuch ab. In einer Gesprächsrunde erkundigten sich die interessierten Fußballfans über die Arbeit der Grün-Weißen. Werder-Mitarbeiter Till Schüssler gab einen Einblick in die Tätigkeiten der Abteilung Fan- und Mitgliederbetreuung, während seine Kollegen Anja Kelterborn und Tim Juraschek das soziale Engagement im Rahmen von WERDER BEWEGT vorstellten. Die Gäste zeigten sich beeindruckt und hakten mit interessierten Fragen nach.

Seit mehreren Jahren organisiert das Fan-Projekt Bremen einen deutsch-israelischen Fanaustausch. Aktuell ist es wieder soweit und eine Gruppe junger Leute aus dem Nahen Osten ist in Bremen zu Gast. Auch eine Delegation aus Frankreich nimmt am Austauschprogramm teil, das auf internationale Ebene ausgeweitet wurde.

Ziel des Fanaustausches ist der Abbau von Antisemitismus und von Vorurteilen sowie die Vernetzung der Fanarbeit.