100%-Fortbildung zum Thema Mädchen- und Frauenfußball

Birte Brüggemann (li.) gab ihren Erfahrungsschatz an Werders 100%-Partner weiter.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 25.04.2012 // 15:08 Uhr

Nach der Begrüßung durch Tim Juraschek aus Werders Abteilung CSR-Management, begann das Programm mit einem Vortrag von Werders Frauenfußball-Koordinatorin Birte Brüggemann. Unter dem Titel "Mädchen sind anders" gab die erfahrene Trainerin einen Einblick in die Arbeit mit Fußballerinnen und nannte Beispiele für eine abwechslungsreiche Trainingsgestaltung.

Um das Thema Mädchen- und Frauenfußball drehte sich am Dienstag eine Fortbildung im Rahmen des Projekts 100% Werder-Partner. Werders Abteilung CSR-Management gestaltete mit Unterstützung des Landessportbundes Bremen den Tag, bei dem den Teilnehmern sowohl in der Theorie als auch in der Praxis neue Erkenntnisse vermittelt wurden.

Nach einer gemeinsamen Mittagspause ging es an die Praxis. In einer Übungseinheit demonstrierte Birte Brüggemann den Teilnehmern verschiedene Übungs- und Spielformen, die vor allem für das Training mit Mädchen und Frauen geeignet sind. Mit Partner- und Mannschaftsübungen brachte sie die Teilnehmer schnell in Bewegung. Alle beteiligten sich engagiert und verabschiedeten sich am Ende des Tages geschafft, aber mit vielen neuen Trainingsideen.