Molkerei Ammerland zu Gast im Weser-Stadion

Klaus-Dieter Fischer begrüßte die "Ammerländer" im Weser-Stadion und referierte über den Verein.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 15.12.2011 // 16:10 Uhr

Etwa 30 Abgesandte der Molkerei Ammerland machten sich am Mittwoch, 14.12.2011, auf den Weg nach Bremen um einige Stunden beim SV Werder und in der Hansestadt an der Weser zu verbringen.Der Höhepunkt des Besuchs im Weser-Stadion war die Begrüßung durch Werder-Präsident und Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer.

Nach einer kurzen Stärkung im VIP-Bereich West des Weser-Stadions referierte Fischer unter anderem über die Rolle des SVW als Sportverein und Wirtschaftsunternehmen sowie der sozialen Verantwortung des Vereins gegenüber der Gesellschaft. Im Anschluss an den Vortrag machte sich die Gruppe auf zum Bremer Weihnachtsmarkt, um dessen einzigartige Atmosphäre zu genießen und den informationsreichen Tag abzurunden.

Das Traditionsunternehmen von 1885 mit seinen beiden Standorten in Dringenburg und Oldenburg produziert unter anderem Milch- und Käseprodukten, die nicht nur regional sehr beliebt sind. Mittlerweile exportiert das Unternehmen seine Produkte in über 50 Länder.