Werders Oldies starten beim Cup der guten Hoffnung

Thomas Wolter hat seine ehemaligen Teamkollegen und Weggefährten für einen Benefizkick zusammengeholt.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Zahlreiche ehemalige Werder-Profis holen am kommenden Wochenende noch einmal für einen guten Zweck die Fußballschuhe aus dem Schrank. Votava, Wolter, Harttgen, Skripnik & Co gehen am Samstag, 26.03.2011, ab 14 Uhr beim Benefizturnier des Bremer Sportgarten an den Start und kämpfen mit sieben weiteren Teams um den „Cup der guten Hoffnung". Die gesamten Einnahmen sollen dem Bau eines Sportgartens in Durban/Südafrika zu Gute kommen.

Teamchef Thomas Wolter hat folgende ehemalige Teamkollegen und Weggefährten für das Kleinfeld-Turnier nominiert: Michael Jürgen, Florian Kohfeldt, Marco Grote, Mirko Votava, Uwe Harttgen, Björn Schierenbeck, Viktor Skripnik, Frank Baumann und Marco Bode.