Volkswagen spendet Kleidung für den "Anziehungspunkt"

Einen Karton neuer Kleidung spendete Werders Sponsor Volkswagen für den "Anziehungspunkt".
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 19.01.2011 // 13:59 Uhr

Werders Top-Sponsor Volkswagen hat ein Herz für bedürftige Menschen. Aktuell spendete der Automobilhersteller ausrangierte Kleidung für den "Anziehungspunkt"...

Werders Top-Sponsor Volkswagen hat ein Herz für bedürftige Menschen. Aktuell spendete der Automobilhersteller ausrangierte Kleidung für den "Anziehungspunkt", der im Rahmen des Projekts "SV Werder goes Ehrenamt" angeboten wird.

Über ein Paket Poloshirts und Caps durfte sich das freiwillig engagierte Team im "Anziehungspunkt" freuen. Die Volkswagen Sportvermarktung hatte die ungetragene Garderobe persönlich in Bremen vorbeigebracht. Im Haus der Diakonie wird sie nun kostenlos an bedürftige Menschen weitergegeben. "Die Kleidung wird bei uns nicht mehr benötigt. Neu und original verpackt ist sie jedoch viel zu schade, um sie zu entsorgen. Daher stellen wir sie gerne zur Verfügung", so die Volkswagen Sportvermarktung.

Der "Anziehungspunkt", eine Kleiderausgabe für bedürftige Menschen, ist ein Kooperationsprojekt des SV Werder Bremen und dem Verein für Innere Mission. Er befindet sich im Haus der Diakonie (Blumenthalstraße 10) in Bremen und ist montags bis donnerstags geöffnet. Näheres unter: http://www.inneremission-bremen.de/ueber_uns/anziehungspunkt

 

Weitere Informationen zur Kooperation vom SV Werder Bremen und Volkswagen finden Sie unter www.volkswagen-werder.de