60plus-Mitglied verschenkt Mitgliedschaft

Justin-Leon (10 J.), Tayla-Angelina (4 J.), Simon (7 J.) und Brian Patrik (11 J.) (v. li.) freuen sich über die Geschenk-Mitgliedschaft.
WERDER BEWEGT
Montag, 24.01.2011 // 14:21 Uhr

Dass SV Werder Bremen nicht nur für "Sport-Verein", sondern auch für "Soziale Verantwortung" steht, bewies aktuell eindrücklich ein 60plus-Mitglied der Grün-Weißen...

Dass SV Werder Bremen nicht nur für "Sport-Verein", sondern auch für "Soziale Verantwortung" steht, bewies aktuell eindrücklich ein 60plus-Mitglied der Grün-Weißen. Die Werderanerin verschenkte eine einjährige Mitgliedschaft an eine Familie.

Zu ihrem 60. Geburtstag hatte sich die Bremerin Geldgeschenke gewünscht. Von vornherein wollte sie einen Teil davon für den guten Zweck weitergeben. Sie kontaktierte Werders Sozialmanagement mit der Bitte, sie zu informieren, wenn ein Fall bekannt wird, in dem sie helfen kann. Kurze Zeit später war es soweit. Werder Bremen erfuhr von einem seiner Partnerkindergärten, dem Kinder- und Familienzentrum Augsburger Straße, von einer Familie, die durch einen Wohnungsbrand alle Habseligkeiten verloren hatte.

Die Grün-Weißen stellten den Kontakt zwischen der 60pluslerin und der 6-köpfigen Familie her und organisierten ein Treffen. Bei einem gemütlichen Kaffeetrinken erfuhr die Mutter der Familie, was eine Vollmitgliedschaft bei Werder Bremen beinhaltet. Sie freute sich vor allem für ihre Kinder über die ab sofort laufende einjährige Geschenk-Mitgliedschaft.

"Ich hatte mit meiner Familie das Glück, dass wir uns immer eine Mitgliedschaft im Sport-Verein leisten konnten. Gerade an meinen Kindern habe ich gesehen, dass der Vereinssport nicht nur für die Gesundheit wichtig ist, sondern auch viel zum sozialen Miteinander beiträgt. Gerne möchte ich daher einer Familie, der es im Moment nicht so gut geht, eine Mitgliedschaft ermöglichen", begründet die Gönnerin ihr Engagement.

Anja Kelterborn