Regionalliga-News: Alle Nachholspiele endeten 1:1

U23
Donnerstag, 06.04.2006 // 10:59 Uhr

Ein Gegentor in Überzahl kurz vor Spielende hat Holstein Kiel im Aufstiegsrennen der Regionalliga Nord zwei wichtige Punkte gekostet. Bei der zweiten Mannschaft von Hertha BSC Berlin kassierten...

Ein Gegentor in Überzahl kurz vor Spielende hat Holstein Kiel im Aufstiegsrennen der Regionalliga Nord zwei wichtige Punkte gekostet. Bei der zweiten Mannschaft von Hertha BSC Berlin kassierten die "Störche" in einer Nachholpartie des 22. Sieltags in der 89. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter von Sejad Salihovic den Treffer zum 1:1 (1:0), nachdem der Berliner Amadeus Wallschläger eine Minute zuvor wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen hatte. Dadurch verpassten es die Kieler, den Rückstand auf Carl Zeiss Jena auf dem zweiten Aufstiegsplatz auf einen Zähler zu verkürzen.

 

Auch in der Nachholpartie vom 23. Spieltag kam der Gastgeber Chemnitzer FC durch einen Foulelfmeter in der 89. Minute zum 1:1. Kapitän Thorsten Görke sicherte dem Schlusslicht den Punkt gegen Preußen Münster, das durch Ansgar Brinkmann erst in der 84. Minute in Führung gegangen war. Während Münster drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz hat, trennen Chemnitz bereits 13 Zähler vom "rettenden Ufer".

 

1:1 im Revierduell zwischen Wattenscheid und Oberhausen

 

Die beiden Revier-Nachbarn Wattenscheid 09 und Rot-Weiß Oberhausen haben sich am Dienstag in einer Nachholpartie des 22. Spieltages 1:1 (0:1) getrennt. Die Gästeführung durch Benjamin Reichert (21.) hielt bis zur 78. Minute, als Markus Katriniok zum Endstand ausglich. Für Wattenscheid, das nun seit vier Spielen unbesiegt ist, vergab Toborg in der 45. Minute zudem einen Foulelfmeter.

 

Quelle: DFB