Regionalliga-News: Erfurt gegen Werder abgesagt

U23
Montag, 27.02.2006 // 17:52 Uhr

Vier Nachholpartien vom 22. und 23. Spieltag stehen am Dienstag und Mittwoch in der Regionalliga Nord auf dem Programm. Zwei weitere ebenfalls für Dienstag angesetzte Begegnungen mussten dagegen erneut abgesagt werden. Denn die Plätze in Chemnitz (gegen Preußen Münster) und in Erfurt (gegen SV Werder Bremen II) lassen kein Fußballspiel zu. Neue Termine stehen noch nicht fest.

 

Am Dienstag ab 19.30 Uhr erwartet der VfL Osnabrück den Wuppertaler SV Borussia. VfL-Trainer Claus-Dieter Wollitz hofft, dass seine Mannschaft die Heimserie mit bislang sieben Siegen in Folge ausbauen kann. "Auswärts läuft es in dieser Saison nicht so gut. Mir fehlt einfach die Qualität im Kader, um einen Impuls von der Bank setzen zu können", begründete er die 1:2-Niederlage in Münster, die achte Auswärtsniederlage in Serie. Sein Kollege Uwe Fuchs kann in der osnatel ARENA wieder auf Sven Schaffrath und Dirk Heinzmann setzen, die ihre Sperren beim 2:0-Sieg gegen den 1. FC Köln II abgesessen haben.

 

Die SG Wattenscheid 09 empfängt Rot-Weiß Oberhausen zum Revier- Derby. Die Gäste haben im Jahr 2006 noch keine Niederlage und auch noch kein Gegentor kassiert. Gegen die Spitzenmannschaften aus St. Pauli und Essen gab es jeweils ein 0:0. Die Wattenscheider konnten in diesem Jahr erst eine Partie absolvieren, gewannen 3:2 gegen Bayer 04 Leverkusen II. Der VfB Lübeck hat im Spitzenspiel den FC St. Pauli zu Gast. Die Hausherren beendeten am letzten Spieltag durch einen 2:0-Sieg gegen Werder Bremen II ihre Negativ-Serie von sechs Spielen ohne Sieg. "Dieses Erfolgserlebnis war wichtig für die Psyche", freute sich Routinier Dietmar Hirsch. Die Gäste haben in Lübeck klare Ziele. "Wenn wir oben dran bleiben wollen, müssen wir uns an der Lohmühle behaupten", fordert Trainer Andreas Bergmann. Der zuletzt an einer Virus-Infektion laborierende Stürmer Jens Scharping soll wieder zum Kader gehören.

 

Mittwoch: Holstein Kiel empfängt Bayer 04 Leverkusen II

 

Am Mittwoch ab 18.30 Uhr empfängt Holstein Kiel die zweite Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen zu Gast. Der "Wintermeister" aus Kiel hatte nach der Pause erst einen Auftritt und verlor gegen Preußen Münster 0:1. Das Hinspiel entschieden die "Störche" 1:0 für sich.

 

Quelle: DFB