U 23: Braunschweig-Spiel abgesagt – Test gegen Lübeck

Am Samstag kann der Ball im Stadion "Platz 11" noch nicht rollen, doch Werder setzt alles daran, den Rasen für das Heimspiel gegen Kiel am kommenden Mittwoch bespielbar zu machen.
U23
Donnerstag, 18.02.2010 // 12:11 Uhr

Die Lage bessert sich zwar langsam, doch auch am kommenden Wochenende kann im Bremer Stadion „Platz 11“ der Ball noch nicht rollen. Die Drittliga-Partie zwischen Werders U 23...

Die Lage bessert sich zwar langsam, doch auch am kommenden Wochenende kann im Bremer Stadion „Platz 11“ der Ball noch nicht rollen. Die Drittliga-Partie zwischen Werders U 23 und Eintracht Braunschweig, die am Samstag, 20.02.2010, stattfinden sollte, kann aufgrund der weiterhin anhaltenden Unbespielbarkeit des Rasens nicht angepfiffen werden. Das entschied am Donnerstagvormittag eine einberufene Platzkommission, auf eine Bestätigung vom DFB wird gewartet.

 

Somit müssen die Grün-Weißen, wie auch Eintracht Braunschweig, weiterhin auf den Start in die zweite Saisonhälfte warten. Für die Bremer war es bereits die fünfte Spielabsage in diesem Jahr. Zuvor konnten bereits die beiden Auswärtsspiele in Dortmund und Burghausen sowie die Heimspiele gegen Holstein Kiel und VfL Osnabrück nicht stattfinden.

 

Doch eine Besserung der Situation ist in Sicht: „Bei uns hat das Tauwetter eingesetzt. Es wird jetzt versucht, den Platz von der obersten Schneeschicht zu befreien, damit so wenig Wasser wie möglich bei weiterem Tauwetter auf dem Platz steht“, erklärt Uwe Harttgen, Direktor des Nachwuchsleistungszentrums ,der mit dieser Maßnahme zumindest auf eine Austragung des Heimspiels gegen Holstein Kiel am kommenden Mittwoch hofft. „Die Prognosen sind auch für das Spiel nicht positiv, doch wir versuchen alles, um den Rasen bespielbar zu machen.“

 

Werders U 23 hat auf die Absage schnell reagiert. Die Bremer Talente werden am kommenden Wochenende ein weiteres Testspiel bestreiten. Am Samstag, 20.02.2010, treffen die Grün-Weißen um 11.30 Uhr auf dem Kunstrasen in Curslack-Neuengamme (Gramkowweg, Hamburg-Curslack) auf den Regionalligisten VfB Lübeck. Für den VfB ist es bereits die zweite Begegnung mit einem Werder-Team in diesem Winter. Im Januar gewann Lübeck ein Testspiel gegen Werders U 21 mit 7:0.

 

Norman Ibenthal