Benefizspiel: Werders U 23 beim SC Uchte zu Gast

Die Finnbahn im Bremer Bürgerpark ist derzeit häufig die Trainingsstätte der U 23.
U23
Donnerstag, 08.01.2009 // 15:28 Uhr

Es ist mittlerweile schon ein gewohntes Bild in diesen winterlichen Tagen. Immer wieder nutzen die Spieler von Werder Bremen die Finnbahn im Bremer Bürgerpark, um sich konditionell auf die Rückrunde vorzubereiten. So drehten die U 23-Talente auch am Donnerstagnachmittag wieder fleißig ihre Runden in Bremens verschneiter Oase.

 

Doch am morgigen Freitagabend, 09.01.2009, tauscht die Mannschaft von Coach Thomas Wolter erstmals die Laufschuhe ein und wird die Fußballschuhe für einen guten Zweck schnüren. Ab 19 Uhr bestreiten die Grün-Weißen ein Benefizspiel beim niedersächsischen Bezirksligisten SC Uchte (Kreis Neinburg/Weser).

 

Die Einnahmen der Partie im Sandbergstadion kommen Jürgen von Behrens, Vater von SC-Spieler André von Behrens, zu Gute, der sich nach Hirnblutungen und daraus folgenden Schlaganfällen derzeit in der Reha befindet. "Bei derartigen Schicksalsschlägen wird deutlich, wie schnell der Fußball in den Hintergrund rücken kann. Daher haben wir auch nicht lange überlegt und hoffen, dass wir mit unserem Auftritt der Familie helfen können", so Trainer Thomas Wolter, der trotz der niedrigen Temperaturen auf zahlreiche Zuschauer hofft.