Werders U 23 unterliegt Niederrhein-Auswahl

Frank Löning unterlag mit Werders U 23 der Auswahl Niederrhein knapp mit 1:2.
U23
Dienstag, 22.01.2008 // 19:59 Uhr

Werders U 23 Junioren haben am Dienstag ihr Testspiel im Trainingslager gegen die U 23-Auswahl des Fußballverbandes Niederrhein mit 1:2 verloren. Frank Löning erzielte den Treffer für die Grün-Weißen, die über das gesamte Spiel gesehen ein Übergewicht an Chancen erreichten, diese aber nicht nutzten. „Ein Unentschieden wäre sicherlich ein gerechtes Ergebnis gewesen. Das intensive Training der letzten Tage hat man der Mannschaft aber angemerkt“, beurteilte Trainer Thomas Wolter dann auch das Abschneiden seiner Mannschaft, die er mit zahlreichen U 19-Junioren aufgestellt hatte, durchaus positiv.

 

Zuvor sah der Coach eine gute Partie, obwohl sein Team schon früh in Rückstand geriet. Nach einem Freistoß 30 Meter vor dem Werder-Tor kam ein Auswahlspieler vom Niederrhein in 25 Metern Entfernung zum Schuss und traf zum 1:0 (15.). Doch Werder setzte nach und ging nun intensiver in die Zweikämpfe. Dabei eroberte Marc Heider im Mittelfeld das Leder, schaltete schnell um und schickte Frank Löning auf die Reise. Der fackelte nicht lang und schloss trocken zum 1:1-Ausgleich (29.) ab. In der Folge kam Werders U 23 zu weiteren Großchancen: Nach einer Ecke von Julian Grundt (33.) konnte Bärje seinen sehenswerten Kopfball nur fast im Tor unterbringen; sechs Minuten später ist es wieder Löning, der aus 25 Metern Torentfernung abzieht, aber knapp den Kasten des Gegners verfehlte.

 

Nach der Pause nutzten Werders Gegner einen Angriff über die Flügel zum erneuten Führungstreffer (59.). Fast gelang den Bremern im direkten Gegenzug der abermalige Ausgleich, doch der gegnerische Torhüter konnte Heiders Schuss nur abprallen lassen, klärte aber schließlich gegen Granskov-Hansen, der zum Nachschuss herangesprintet war (61.). Werder erspielte sich zwar weiterhin gute Möglichkeiten zum Ausgleich, scheiterte aber entweder am Torwart oder schloss nicht präzise genug ab. In der letzten Spielminute zeigte dann Werders Keeper Kevin Fickentscher sein ganzes Können, indem er einen Konter der Niederrhein-Auswahl bravourös klärte.

 

von Felix Ilemann

 

Werder Bremen U 23 – Auswahl Niederrhein 1:2

 

Werder Bremen erste Halbzeit: Fickentscher, Holsing, Jurman, Mohr, Schiller, Ronneburg, Johrden, Grundt, Löning, Bärje, Heider.

 

Werder Bremen zweite Halbzeit: Fickentscher, Erdem (58. Mandic), Jurman, Stallbaum, Dreyer, Peitz, Gänge, Grundt, Löning (60. Bargfrede), Granskov-Hansen, Heider.

 

Tore: 0:1 (15.); 1:1 Löning (29.); 1:2 (59.).